Eunerpan

Neuroleptikum / Tranquilizer - Melperon - Psychopharmaka

Wirkung

Eunerpan
Wirkstoff bzw. Wirkstoffgruppe dieses Medikaments ist Melperon.
Eingesetzt wird dieses Psychopharmakon sowohl als Neuroleptikum, als auch als Tranquilizer / Beruhigungsmittel und so kommt es auch zum Einsatz bei Erregungs-, Spannungs- und Schlafstörungen.

Das Medikament ist zugelassen und wird verkauft in Deutschland.

E. ist ein niederpotentes Neuroleptikum und kann in die Klasse der Butyrophenone eingeordnet werden.

Nebenwirkungen

Mögliche Nebenwirkungen bei Eunerpan: Unter der Behandlung mit vor allem hochpotenten Neuroleptika bei Eunerpan: lebensbedrohliches malignes neuroleptisches Syndrom (Fieber > 40°C, Muskelstarre, vegetative Entgleisung mit Herzjagen und Bluthochdruck, Bewusstseinseintrübung bis zum Koma), - sofortiges Absetzen der Medikation, intensivmedizinische Maßnahmen.

Vereinzelt: Menstruationsstörungen, Galaktorrhö, Vergrößerung der männlichen Brustdrüsen, sexu. Funktionsstörungen, Gewichtszunahme.

Regulationsstörungen der Körpertemperatur, Akkommodationsstörungen, Mundtrockenheit, Gefühl der verstopften Nase, Erhöhung des Augeninnendrucks, Obstipation, Miktionsstörungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Diarrhö, Appetitverlust.

Bei Immobilisierung, Bettlägerigkeit: Gefahr einer Beinthrombose, Beckenvenenthrombose.

Zusätzlich für - Lösung: Aufgrund Alkyl-4-hydroxybenzoat (wenn enthalten)-(Parabenen) Überempfindlichkeits-Reaktion. Weitere Nebenwirkungen unter Melperon.
Die Wechselwirkungen finden Sie hier.

Medikamente, die wie Eunerpan den Wirkstoff Melperon enthalten:

Erfahrungen, Kommentare, Fragen

02.08.2014 - Jemand Erfahrungen gemacht? - Kommentar von silke:

Kennt jemand Eunerpan? Hat das jemand schon verschrieben bekommen? Wenn ja, was könnt Ihr darüber berichten? Schlimme Nebenwirkungen, gute Wirkung? Danke

04.08.2014 - gute erfahrung - Kommentar von bubi:
Hi,
nehme es seit einem Jahr und kann nicht klagen; eigentlich sind es im Vergleich zu anderen Neuroleptika auch gute Erfahrungen aber diese Medikamente wirken bei jedem anders. Zu den Nebenwirkungen guckst Du am besten oben nach.
Alles Gute.

05.08.2014 - gegen Nervosität - Kommentar von tippel:
Ich hab mal Eunerpan zur Nacht gegen Nervosität verschrieben bekommen. Nach 20 Minuten kamen Schwindelgefühle und Übelkeit. Dann kam eine irre Mundtrockenheit. Mir wurde dann so kotzübel, dass ich noch eine starke Angst deswegen dazu bekam...ich hatte das Gefühl mich zerreißt. Ich habe mir nur noch gewünscht, dass dieser Zustand vorbei geht. Als ich hörte, dass das Medi bei Psychosen verschrieben wird, bin ich zum Arzt, hab ihn angeschrien und bin anschließend zu einem anderen gegangen.

Kommentar abgeben

Erfahrungen / Kommentare / Fragen - Kommentar abgeben