Alkoholabhängigkeit, Alkoholismus: Test

Suchtkrankheiten - Alkohol

Schalten Sie bitte Ihren Ad-Blocker für psylex.de aus und Ihr Javascript an. Der Test könnte sonst möglicherweise nicht funktionieren.

Alkoholabhängig - Alkoholiker ?

Alkoholismus Test

Würden Sie gerne wissen, ob Sie alkoholabhängig (nach der Festlegung der Weltgesundheitsorganisation) sind, trauen sich aber nicht zu einem Psychologen, Psychiater oder Arzt ?

Mit unserem unten aufgeführten kostenlosen Test auf Alkoholismus können Sie eine Vorstellung bekommen, ob eine Alkoholabhängigkeit vorliegen könnte.

Der Test wendet die international benutzten und allgemein gültigen Kriterien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der amerikanischen psychiatrischen Vereinigung an.

Der Selbsttest ist ein Screening-Test und kann natürlich keine Diagnose stellen, wie dies ein Arzt oder Psychologe oder Psychotherapeut kann.

Selbsttest Alkoholabhängigkeit

Der Alkoholismustest ist ein Selbsttest; die Daten werden nicht gespeichert und können nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht werden. Deshalb können Sie unbesorgt offen und ehrlich Ihre Angaben machen, ohne etwas zu beschönigen.

Der Test

Beantworten Sie bitte folgende Fragen möglichst ehrlich und offen, da der Test sonst nicht adäquate Ergebnisse liefern kann. Die Fragen beziehen sich auf den Zeitraum der letzten 12 Monate.

Der Alkoholismus Test startet an dieser Stelle....markieren Sie bitte das zutreffende Kästchen, wenn Sie die Frage mit JA beantworten müssen:

  1. Wenn Sie die von Ihnen konsumierte Alkoholmenge mal überschlagen: Trinken Sie heute mehr als vor einem Jahr ?

  2. Haben Sie festgestellt, dass Sie mehr Alkohol trinken müssen, um den gleichen Effekt zu erzielen (also noch vor einem Jahr) ?

  3. Verspüren Sie Entzugssymtome, wenn Sie keinen Alkohol trinken.....bei einem oder mehr Symptomen "Ja" klicken: Zittern, Schwitzen, beschleunigter Pulsschlag, Kopfschmerzen, Übelkeit, Gesichtsrötung, Schlaflosigkeit, Unruhe, Nervosität, Angst, depressive Verstimmungen ?

  4. Haben Sie Alkohol schonmal benutzt, um diese Entzugssymptome (aus der letzten Frage) zu beseitigen ?

  5. Ist es wiederholt vorgekommen, dass Sie mehr und häufiger Alkohol tranken/trinken als Sie sich vorgenommen haben (z.B. Sie wollten nur ein Glas trinken und haben dann nicht mehr aufgehört, bis Sie betrunken waren) ?

  6. Haben Sie oft den Wunsch, oder erfolglose Versuche bestritten, Ihren Alkoholkonsum zu verringern oder zumindest auf gleichem Niveau zu halten ?

  7. Verbringen Sie viel Zeit am Tag damit, Alkohol zu trinken oder sich von dem Konsum zu erholen ?

  8. Haben Sie wichtige soziale (z.B. Freunde), berufliche oder Freizeitaktivitäten aufgegeben oder eingeschränkt wegen des Alkoholkonsums ?

  9. Haben Sie körperliche (z.B. Geschwür, Lebererkrankung etc.) oder psychische Probleme (z.B.Depressionen), die wahrscheinlich ihre Ursache im Alkoholkonsum haben, und trinken Sie trotzdem weiter ?


Ihre Gesamtpunktzahl ist

Interpretation des Testergebnisses

O Punkte im Test

Glückwunsch ! Sie haben offenbar keinerlei Probleme mit Alkohol.

1-2 Gesamtpunkte

Auch bei Ihnen liegt (bei wahrheitsgemäßer Beantwortung) kein Alkoholismus nach WHO Kriterien vor. Sie sollten dennoch Ihren Alkohol-Konsum beobachten.

3 und mehr Gesamtpunkte im Alkoholismus-Test

Vorsicht ! Es besteht die Möglichtkeit, dass bei Ihnen eine Alkoholabhängigkeit vorliegt. Suchen Sie bitte professionelle Hilfe für eine gesicherte Diagnose oder/und Behandlung auf.

Copyright dieses Alkoholismus Tests (Code und Text) liegt bei Dipl.-Psych. Christian Hilscher.
Alle Angaben ohne Gewähr ! Die Einschätzung durch den Alkoholismus Test ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Psychologen oder Psychotherapeuten.

Alkoholmissbrauch

Möglicherweise sind Sie noch nicht 'streng genommen' ein Alkoholiker, aber zeigen eine Tendenz dazu. Auf dieser Seite finden Sie einen Test auf Alkoholmissbrauch

Oder wollen Sie gleich etwas für eine gesündere Einstellung zum Alkohol tun? Ich habe mich als Diplom-Psychologe sehr ausgiebig und umfassend mit diesem Thema befaßt.

Und es gibt leider niemanden, der einen besseren Weg aufzeigen kann als: Allen Carr.

Allen Carr (bzw. sein Buch) kann Ihnen, wenn Sie offenen Ohrs sind, zu einer anderen Einstellung zum Alkohol verhelfen. Endlich ohne Alkohol! Der einfache Weg mit Allen Carrs Erfolgsmethode.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter