Krankenpflegekräfte haben häufiger Suizidgedanken

Suizidgedanken und Einstellungen zur Inanspruchnahme von Hilfe bei Krankenpflegekräften im Vergleich zur allgemeinen Erwerbsbevölkerung 23.10.2021 Forscher der Mayo Clinic berichten, dass Krankenschwestern und -pfleger in den USA häufiger über Suizidgedanken berichten als andere Berufstätige, und dass die von Suizidgedanken Betroffenen seltener jemandem davon erzählen. Die Ergebnisse wurden im American Journal of Nursing veröffentlicht. Auftreten von … Weiterlesen

Mit der Brust stillen: Gut für das Denkvermögen?

Frauen, die gestillt haben, zeigen nach dem 50. Lebensjahr kognitive Vorteile 23.10.2021 Eine neue Studie unter der Leitung von Forschern der UCLA Health hat ergeben, dass Frauen über 50, die ihre Babys mit der Brust gestillt hatten, bei kognitiven Tests besser abschnitten als Frauen, die nie gestillt hatten. Die in der Zeitschrift Evolution, Medicine and … Weiterlesen

Nikotinentzug: Transkranielle Magnetstimulation wirksam

Raucherentwöhnung mittels transkranieller Magnetstimulation: Wirksamkeit erstmals in großer Studie belegt 22.10.2021 Jedes Jahr sterben deutschlandweit mehr als 120.000 Menschen an den gesundheitlichen Folgen des Rauchens [1]. Als Behandlungsalternative zu pharmakologischen und verhaltenstherapeutischen Ansätzen zur Raucherentwöhnung wird die repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) erforscht. In einer großen multizentrischen Studie mit 262 PatientInnen hat sich diese nicht invasive … Weiterlesen

Angst beeinträchtigt Wahrnehmung der Atmung

Interozeption der Atmung und ihre Verbindung zu Angstzuständen 22.10.2021 Ängstlichere Menschen weisen eine veränderte Wahrnehmung ihrer Atmung auf, was zu noch größeren Ängsten führen kann, wie eine Forscherin der University of Otago herausgefunden hat. Die Hauptautorin Dr. Olivia Harrison vom Fachbereich für Psychologie sagt, dass Angststörungen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen gehören, und dass in … Weiterlesen

ADHS: Der „6-Stufen“-Ansatz könnte Familien helfen

Sechs Stufen des Vorgehens bei der Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) wurden von Forschern auf der Grundlage einer Studie beschrieben 21.10.2021 Forscher haben einen sechsstufigen Prozess entwickelt, der Familien von Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) helfen soll, mit der Störung umzugehen. Dieses Konzept ist familienzentriert und fokussiert sich auf den Abbau der Barrieren, die Familien … Weiterlesen

Depression: Magnetkrampftherapie als Alternative?

Fortsetzung der Magnetkonvulsionstherapie bei behandlungsresistenten unipolaren oder bipolaren Depressionen 21.10.2021 Behandlungsresistente Depression ist genau das, wonach es klingt: eine Form der psychischen Erkrankung, die sich einer wirksamen Therapie entzieht. Sie ist nicht selten; allein in den Vereinigten Staaten leiden schätzungsweise 3 Millionen Menschen an behandlungsresistenter Depression. In einer neuen in der Online-Ausgabe des Journal of … Weiterlesen

Mimik von Kindern verrät, ob sie schlecht schlafen

Emotionale Ausdrucksfähigkeit nach Schlafentzug sagt soziale Probleme Jahre später voraus 21.10.2021 Forscher haben herausgefunden, dass unzureichender Schlaf bei Kindern deren emotionales Verhalten in einer Weise beeinflusst, die längerfristige soziale Probleme vorhersagen kann. In einer neuen in der Fachzeitschrift Affective Science veröffentlichten Studie untersuchte die Psychologieprofessorin Candice Alfano von der University of Houston, ob Veränderungen im … Weiterlesen

Die richtige Schlafdauer hält das Gehirn fit

Schlaf und kognitive Leistung im Längsschnitt bei präklinischer und früher symptomatischer Alzheimer-Krankheit 20.10.2021 Wie so viele andere gute Dinge im Leben ist auch Schlaf in Maßen am besten. Eine mehrjährige in der Zeitschrift Brain veröffentlichte Studie mit älteren Menschen ergab, dass sowohl Kurz- als auch Langschläfer einen stärkeren kognitiven Abbau aufwiesen als Menschen, die moderat … Weiterlesen

E-Zigaretten helfen Rauchern nicht, von Zigaretten loszukommen – Studie

Häufigkeit eines Rückfalls in das Zigarettenrauchen bei Rauchern, die auf E-Zigaretten oder andere Tabakprodukte umgestiegen sind 19.10.2021 Einige Gesundheitsbehörden haben nahegelegt, dass Raucher, die nicht mit dem Rauchen aufhören können, vom ‚Dampfen‘ von E-Zigaretten profitieren könnten, wenn sie komplett umsteigen und einen Rückfall in das Zigarettenrauchen vermeiden können. Es gibt jedoch nur wenige Studien darüber, … Weiterlesen

Nur Krankheit u. Tod motivieren für aktiveren Lebensstil – Studie

Die Beziehung zwischen der wahrgenommenen Motivation für Gesundheitsbotschaften und sozialkognitiven Überzeugungen in der persuasiven Gesundheitskommunikation 19.10.2021 Fitness-Apps, die Nachrichten über Krankheit oder Tod in den Vordergrund stellen, motivieren eher zur Teilnahme an sportlichen Aktivitäten als Nachrichten über soziale Stigmatisierung, Fettleibigkeit oder finanzielle Kosten laut einer in der Fachzeitschrift Information veröffentlichten Studie. Frühere Studien – insbesondere … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren