Kindesmisshandlung und Schizophrenie

Negative Kindheitserlebnisse häufig bei Schizophrenie; häufigste Arten bei Patienten mit Schizophrenie: körperliche, emotionale Vernachlässigung und emotionaler Missbrauch

Kindesmisshandlung und Schizophrenie

21.09.2023 Patienten mit Schizophrenie haben häufig negative Kindheitserlebnisse (Adverse Childhood Experiences, ACE) laut einer online in Frontiers in Psychiatry veröffentlichten Studie.

Dr. Lei Zhang von der Tongji-Universität in Shanghai und Kollegen untersuchten die Häufigkeit und Verteilung von ACE bei Patienten mit Schizophrenie in einer Querschnittsstudie mit 571 Patienten mit Schizophrenie. Zur Bewertung der Symptomatik wurde die Positive and Negative Symptoms Scale verwendet, zur Bewertung der Persönlichkeitspathologie der Personality Diagnostic Questionnaire Fourth Edition Plus.

  • Die Forscher stellten fest, dass ACE sehr häufig vorkamen: 80,8 Prozent der Patienten mit Schizophrenie berichteten über mindestens ein negatives Kindheitserlebnis.
  • Körperliche Vernachlässigung, emotionale Vernachlässigung und emotionale Misshandlungen waren die drei häufigsten Arten von ACE (69,8, 28,2 bzw. 22,9 Prozent).
  • Emotionaler Missbrauch wurde signifikant mit Persönlichkeitsstörungen in Verbindung gebracht, während für emotionale und körperliche Vernachlässigung signifikante Zusammenhänge mit Negativsymptomen festgestellt wurden.
  • Männer, jüngere Personen und Personen mit einem höheren Maß an antisozialen Persönlichkeitsmerkmalen berichteten häufiger über ein höheres Maß an körperlicher Misshandlung.
  • Schwerere Negativsymptome wurden in Verbindung mit einem höheren Ausmaß an körperlicher Vernachlässigung beobachtet.

„Zukünftige Forschungen sollten die komplexen Beziehungen zwischen negativen Kindheitserfahrungen, psychotischen Symptomen und Persönlichkeitspathologie weiter untersuchen. Längsschnittstudien können wertvolle Einblicke in die Entwicklung und das Fortschreiten dieser Auswirkungen im Laufe der Zeit liefern“, schreiben die Autoren. „Dieses Wissen könnte letztlich die Entwicklung effektiverer Interventionen und Behandlungsansätze für Patienten mit Schizophrenie und negativen Kindheitserfahrungen in der Vorgeschichte ermöglichen.“

© Psylex.de – Quellenangabe: Front. Psychiatry, 28 August 2023 Sec. Schizophrenia Volume 14 – 2023 | https://doi.org/10.3389/fpsyt.2023.1247063

Ähnliche Artikel / News / Themen

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.