Essen mit Alzheimer-Patienten

Neurologische Erkrankungen - Demenzkrankheiten

Essen mit einem Alzheimer-Patienten kann anstrengend und herausfordernd sein, wenn man sicher gehen will, dass der Patient ausreichend Nährstoffe bekommt.

Wenn ein Mensch mit Alzheimer isst

Die Alzheimer's Association in den USA schlägt vor, wie ein Essen besser vonstatten gehen kann:

  • Mahlzeiten am besten in einer ruhigen Umgebung ohne Ablenkungen servieren.
  • Den Tisch von allem Unnützen befreien, und nur die gründsätzlichen Utensilien und das Geschirr drauf legen; benutzen Sie einfaches Geschirr, statt mit knalligen Farben oder Mustern.
  • Vergewissern Sie sich, dass das Essen nicht zu heiß ist.
  • Servieren Sie nur ein oder zwei Gänge auf einmal und versuchen Sie den Nahrungsvorlieben des Patienten entgegen zu kommen.
  • Nehmen Sie Mahlzeiten zusammen ein, und schlingen Sie das Essen nicht hinunter.
  • Seien Sie verständnisvoll, wenn der Patient sich nicht daran erinnern kann, schon gegessen zu haben.
  • Quelle: Alzheimer's Association, August 2011

    Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

    Ähnliche Artikel

    Vitamin C gegen Alzheimer

    Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter