Bildungsfernsehen (Psychologie)

Medienpsychologie - Internetpsychologie

News und Forschungsartikel, die sich mit der Psychologie von / beim Bildungsfernsehen beschäftigen.

Lernen Kinder durch Bildungsfernsehen?

Medienpsychologie - Fernsehen, TV

Ein neue Studie hat herausgefunden, dass Vorschulkinder sehr wenig von ihren bevorzugten Bildungs-TV-Sendungen lernen, es sei denn, ihre Eltern gucken ebenfalls zu und stellen ihrem Kind Fragen.

Lernerfolg durch Fragen der Eltern

In einer Studie der Vanderbilt Universität wurden Eltern angeleitet, Pausen zu machen, Fragen zu stellen und ihr Kind zu ermutigen, Teile der Geschichte zu erzählen, während sie entsprechende Videos zusammen ansahen.

Bei der Beurteilung zeigten die 3-jährigen, deren Eltern die einfache Fragetechnik der dialogischen Befragung verwendeten, bedeutende Verbesserungen des Vokabulars und des Verständnisses, verglichen mit denjenigen Kindern, die allein fernsahen.

"Eltern halten natürlicherweise beim Vorlesen von Büchern an und reden mit ihren Kindern darüber, aber sie tun das nicht bei Videos und beim Fernsehen", sagte Gabrielle Strouse, die Studienautorin.

"Es gibt viele Fragen dazu, wie viel und ob überhaupt Kleinkinder beim Fernsehen lernen, und diese Studie kann einige beantworten."

Für die Studie wurden 81 Eltern DVDs mit Kindergeschichten gegeben; diese sollten während vier Wochen angesehen werden. Die Familien wurden einer von vier Gruppen zugeteilt:

Verständnis und Wortschatz

Nach vier Wochen schnitten die Kinder in der dialogisch-fragenden Gruppe besser ab beim Verständnis der Geschichten und beim expressiven Wortschatz als die anderen Gruppen, berichteten die Forscher.

Diese schlossen, dass die elterngeführte Befragung einen deutlichen Vorteil gegenüber den anderen Methoden bietet, insbesondere gegenüber der Gruppe mit Kindern, die allein guckten.

Die Ergebnisse der Gruppe, die eine dialogische Schauspielerin benutzte, waren auch besser als die der Kinder, die allein schauten; obwohl es nicht so wirkungsvoll war, wie wenn sich die Eltern beteiligten.

"Lassen Sie Ihre Kinder nicht allein vor dem Fernseher sitzen, und glauben Sie nicht, dass sie allein durch das Ansehen von Bildungsfernsehen etwas lernen können", sagten die Forscher.

Die Studie wurde in Developmental Psychology herausgegeben.

© PSYLEX.de - Quellenangabe: Vanderbilt Universität; Dez. 2013

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Weitere Artikel, News

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter