Motivationstechniken (Psychologie)

Motivationspsychologie

Motivationstechniken im Vergleich

Sich selbst sagen: 'Ich kann es besser' hilft tatsächlich, die Leistung zu steigern

01.07.2016 In einer neuen im Fachblatt Frontiers in Psychology veröffentlichten Studie unter Leitung der University of Wolverhampton untersuchten die Forscher, welche psychologischen Motivationstechniken effektiver bei einem Online-Test (Wettkampf-Konzentrationstest) abschneiden.

44.742 Menschen - aufgeteilt in 12 Experimentalgruppen und eine Kontrollgruppe - nahmen an diesem Online-Experiment teil, das gemeinsam mit dem BBC Lab UK durchgeführt wurde.

Die komplexe Studie untersuchte, ob bestimmte Motivationstechniken wirksamer für einen spezifischen Aspekt einer Aufgabe sein würden.

Untersuchte Techniken

motivation-selbst
Bild: Gerd Altmann

Die untersuchten Techniken waren

  1. Selbstgespräch,
  2. Imagination und
  3. Wenn-Dann-Planung.

Jede dieser psychologischen Fähigkeiten wurde auf eine von vier Teilen einer Wettbewerbsaufgabe angewandt:

  1. Prozess,
  2. Ergebnis,
  3. Erregungskontrolle und
  4. Instruktion.

Resultate

Personen, die Selbstgespräche führten - z.B. sich selbst sagten: "Ich kann es nächstes Mal noch besser" - waren besser als die Kontrollgruppe in jedem Teil der Aufgabe.

Die größten Verbesserungen wurden beobachtet bei:

Die Forscher um Studienautor Prof. Andrew Lane beobachteten auch, dass ein kurzes motivierendes Video die Leistung verbessern konnte. Die Teilnehmer schauten sich ein kurzes Video vor dem Spielen des Online-Spiels an. Der Trainer dieses Videos war ein bekannter Sportler, der bekannt für mentale Bereitschaft körperliches Training war.

Wenn-Dann-Planung (konkrete Zielsetzung) war die am schlechtesten abschneidende Motivationstechnik, trotzdem sie ein erfolgreiches Motivationswerkzeug bei der Gewichtsabnahme und anderen Herausforderungen im realen Leben ist.

© PSYLEX.de - Quellenangabe: University of Wolverhampton, Frontiers in Psychology - DOI: 10.3389/fpsyg.2016.00413; Juni 2016

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter