Narzissmus Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Persönlichkeitspsychologie

Erfahrungen zu: Narzissten an ihrer Sprache erkennen

Erfahrungen, Kommentare, Meinungen zum Thema Kann man Narzissten an ihrer Sprache erkennen?

08.04.2015 Kommentar von Siggi:

Guten Tag, ich habe den Bericht gelesen und bin jetzt etwas durcheinander. Ich habe eine stoffgebundene Suchterkrankung, lebe jedoch seit Jahren abstinent.In diversen Therapieeinrichtungen sowie in Selbsthilfegruppen wird immer wieder darauf verwiesen, die Ich-Form und nicht die "Man"- Form (Verallgemeinerung) beim sprechen zu verwenden. Ich habe mir dies angeeignet und kommuniziere dementsprechend. Meine Tochter studiert im 6.Semester Psychologie und hat mir unterstellt, dass ich mich egoistisch / narzisstisch in meiner Kommunikation verhalte. Da bewahrheitet es sich wieder -wie man (ich) es mache, es ist verkehrt.

08.04.2015 Kommentar von Christian Hilscher:

Guter Kommentar :-)
Sie machen es richtig. Ohne weiter jetzt auf den Sinn einzugehen, der dahintersteckt, wenn Sie die Ich-Form benutzen (die 'man'-Form ist unpersönlich, allgemein und 'man' schiebt die 'Verantwortung' weg), ist der Verlesungsstoff Ihrer Tochter wohl veraltet. In der Studie oben wird auch darauf hingewiesen, dass der Glaube, Narzissten könne man an der 'Ich-Form' erkennen, weit verbreitet ist.

09.04.2015 Kommentar von Nina:

6. Semester Psychologie und kennt sich mit Komunikationsstylen nicht aus?
Hmmmm.... okay
Ich habe zwar nur Fachabitur aber dank eines Sozialberufs habe ich viel über Komunikation lernen dürfen. Darüber gibt es genug Literatur. Vielleicht können sie ihrer Tochter ja mit einem schönen Buch beglücken ;-)
Mir fällt grad nur dass von Eva Maria Leupold ein. Handbuch der Gesprächsführung. Ist zwar mehr für Sozialpäd.Assistenten, Erzieher und Sozialpädagogen konzipiert aber vielleicht finden sie ja zum Thema Narzissmus und Sprache auch ein besseres Buch. Ich denke sie sind auf einem gutem Weg

09.04.2015 Kommentar von Nina:

Um eben nicht zu pauschalisieren habe ich mir angewöhnt mehr in Ich-Sätzen zu sprechen, was gar nicht so einfach ist!
Wer versucht in Ich-Botschaften zu sprechen, bleibt bei sich selbst und komuniziert ehrlicher und sicherer als Menschen, die sich hinter allgemeinen Fürwörtern verstecken.
In ich Botschaften zu komunizieren wird in Therapien und besonders im Sozialem Kompetenz Training von Therapeuten vermittelt.
Das finde ich gut so bzw besser fände ich es noch wenn unsere Kinder das in der Schule lernen würden. Das 4 Ohren Modell von Schulz von Thun kann da echt hilfreich sein.
Heute mache ich mir mehr Sorgen wenn jemand von sich selbst in der dritten Person spricht.

Selbstdarstellung über soziale Medien

Erfahrungen, Kommentare, Meinungen zum Thema Selbstdarstellung von Narzissten

12.02.2019 Kommentar von Andi:

Ich denke,es ist für Narzissten eine ideale Möglichkeit ihre (übertriebene) Selbstdarstellung in den sozialen Plattformen kundzutun,da sie einerseits eine größere Masse erreichen und es dort andererseits 'anonym' tun können und somit nicht der Gefahr ausgesetzt sind,ihre (aufgesetzte) Maske heruntergerissen zu bekommen.
Denn im realen Leben zwischen Angesicht und Angesicht lauert die Gefahr,jemand könnte früher oder später hinter die Maske blicken und den Narzissten somit enttarnen.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Thema.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter