Nudging (Psychologie)

Verhaltenspsychologie

Definition

Definition von Nudging: Ein 'Stupser' (Nudge) ist eine bevormundende Maßnahme von Regierungen, Organisationen etc., die versucht, die Entscheidungen des Verbrauchers / Bürgers (in deren Sinne, Intention) zu 'verbessern', indem sie den Rahmen eines Entscheidungsproblems ändert.

Nudging ist ein Konzept aus der Verhaltenspsychologie, politischen Theorie und Verhaltensökonomie, das positive Verstärkung und indirekte Vorschläge nahelegt, um das Verhalten und die Entscheidungsfindung von Gruppen oder Einzelpersonen zu beeinflussen.

Nudging steht im Gegensatz zu anderen Wegen, um die Einhaltung von Richtlinien und Vorschriften zu erreichen, wie beispielsweise Bildung, Gesetzgebung oder Vollzug.

Nudges sind kleine Veränderungen in der Umgebung, die einfach und kostengünstig zu implementieren sind. Es gibt mehrere verschiedene Techniken des Nudgings, einschließlich Setzen von Standardoptionen, sozialen Beweisheuristiken / sozialer Beeinflussung und der Erhöhung der Aussagekraft der gewünschten Option.

Standardoption

Eine Standardoption ist die Wahl, die eine Person automatisch erhält, wenn sie nichts tut. Beispielsweise haben Pichert & Katsikopoulos festgestellt, dass eine größere Anzahl von Verbrauchern die Option für erneuerbare Energien für Strom gewählt hat, als sie als Standardoption angeboten wurde. (So soll z.B. die Organspendefreudigkeit durch die Standardoption der Zustimmung erhöht werden, weil angenommen wird, die meisten Menschen würden sich nicht die Mühe machen, diese Standardoption abzuwählen.)

Soziale Beweisheuristik / Soziale Beeinflussung

Eine soziale Beweisheuristik bezieht sich auf die Tendenz, dass Individuen das Verhalten anderer Menschen betrachten, um ihr eigenes Verhalten zu bestimmen. Studien haben einige Erfolge bei der Verwendung von sozialen Beweisheuristiken gefunden, um Einzelpersonen dazu zu bringen, gesündere Entscheidungen zu treffen. (Ein Beispiel-Nudge dafür: Viele Menschen leben gesünder, wenn sie Gemüse und Obst essen.)

Präsentation, Framing und Informationsarchitektur

Wenn die Aufmerksamkeit einer Person auf eine bestimmte Option gelenkt wird, wird diese Option für den Einzelnen an Bedeutung gewinnen, und er oder sie wird sich eher für diese Option entscheiden. So kauften die Verbraucher in Snackläden an Bahnhöfen in den Niederlanden mehr Obst und gesunde Snackoptionen, wenn sie neben die Kasse verlegt wurden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter