Psychologie des Kaufens

Psychologie-Lexikon - Wirtschaftspsychologie

Die Psychologie des Kaufens gehört zum Bereich der Konsumpsychologie bzw. Wirtschaftspsychologie und beschäftigt sich mit der Entscheidungsfindung, die zu einem Kauf führt.

Zusammenhang zwischen Betrachtungsdauer und Kauf

entscheidung-fragen
Bild: Sophie Janotta

16.04.2019 Eine in der Fachzeitschrift Nature Human Behaviour publizierte psychologische Studie zeigt einen Zusammenhang zwischen dem Kauf eines Artikels aus einem Warenregal und der vorherigen Betrachtungsdauer.

Armin Thomas vom Fachbereich der TU / FU Berlin und Kollegen beobachteten, dass von ihren Studienteilnehmern nicht unbedingt das Produkt gekauft wurde, das sie eigentlich am besten fanden, sondern häufig der am längsten angesehene Artikel.

Ca. 8 % der Teilnehmer kaufte unabhängig von der Betrachtungszeit die von ihnen bevorzugte Ware; bei 92 % der Käufer gab es eine Verknüpfung zwischen der Dauer der Betrachtung und der Kaufentscheidung.

© PSYLEX.de - Quellenangabe: Nature Human Behaviour - https://doi.org/10.1038/s41562-019-0584-8

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Ähnliche Artikel, News

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter