Dasotralin

ADHS-Medikamente - Psychopharmaka

Wirkung, Indikation

Dasotralin (Entwicklungscode SEP-225,289) ist ein Serotonin-Norepinephrin-Dopamin-Wiederaufnahmehemmer (SNDRI), der von Sunovion zur klinischen Anwendung entwickelt wird.

Das Arzneimittel wird nicht mehr für klinische Depression entwickelt, sondern derzeit noch zur Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHD) und Essstörungen untersucht.

Strukturell ist Dasotralin ein Stereoisomer von Desmethylsertralin, das ein aktiver Metabolit des sich im Handel befindenen selektiven Serotonin-Wiederaufnahmeinhibitors (SSRI) Antidepressivum Sertralin (Zoloft) und eines SNDRI.

Nebenwirkungen

In Phase I-Studien bei der Behandlung von ADHS berichteten die Probanden über folgende Nebenwirkungen:

Verbesserung der ADHS-Symptome bei Kindern in Phase 2/3 Studie

16.01.2017 Sunovion Pharmaceuticals neuartiger Wirkstoff-Kandidat Dasotralin hat deutlich die Symptome bei Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) im Vergleich zu Placebo in einer Phase 2/3 Studie verbessert.

Die Verbesserung wurde im 4 mg / Tag Dosisarm beobachtet, während der 2 mg / Tag Dosisarm keinen statistisch signifikanten Unterschied zu Placebo zeigte.

chemische Strukturformel
Bild: Chemische Strukturformel

Beide Dasotralin-Arme zeigten im Allgemeinen eine gute Verträglichkeit mit einem Nebenwirkungsprofil, das im Einklang mit abgeschlossenen Dasotralinstudien bei Erwachsenen stand.

Schlaflosigkeit, verminderter Appetit und Gewichtsverlust waren die häufigsten behandlungsbedingten unerwünschten Ereignisse, die bei 5% oder mehr der Patienten und mehr als bei Placebo berichtet wurden.

Wirkstoff

Dasotralin ist ein neuartiger Wirkstoff, der als ein Dopamin- und Norepinephrin-Wiederaufnahmehemmer eingeordnet wird.

Sunovion sagte, das Medikament hat eine verlängerte Halbwertszeit, die das Potenzial für Plasmakonzentrationen unterstützt, die eine kontinuierliche therapeutische Wirkung über das 24-Stunden-Dosierungsintervall im Steady-State erreicht.

Dasotralin wurde von Sunovion Pharmaceuticals Inc. entdeckt und ist derzeit in der Entwicklung zur Bewertung seiner Verwendung bei der Behandlung von ADHS bei Erwachsenen und Kindern, und Binge-Eating-Störung bei Erwachsenen in den USA.

Bislang ist das Medikament noch nicht für die Behandlung von ADHS, Binge Eating oder eine andere Störung genehmigt worden.

Nach Abschluss der laufenden Studien und Verhandlungen mit der FDA plant Sunovion, einen neuen Medikamentenantrag in den USA im Jahr 2017 für ADHS bei Kindern und Erwachsenen einzureichen.

© PSYLEX.de - Quellenangabe: Sunovion Pharmaceuticals; Jan. 2017

FDA lehnt Zulassungsantrag für ADHS-Medikament von Sunovion ab

03.09.2018 Sunovions Zulassungsantrag für Dasotralin zur Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) wurde von den US-Regulierungsbehörden abgelehnt.

In einem vollständigen Response-Letter sagte die US Food and Drug Administration, dass sie das Medikament, einen neuartigen dualwirkenden Dopamin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (DNRI), für die Behandlung von ADHS in seiner derzeitigen Form nicht genehmigen könne.

Die Zulassungsbehörde wies darauf hin, dass zusätzliche klinische Daten erforderlich seien, um die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Dasotralin in diesem Bereich weiter zu bewerten.

Sunovion plant nun, mit der FDA die Probleme und weitere Schritte zu besprechen.

© PSYLEX.de - Quellenangabe: Sunovion Pharmaceuticals

Positive Ergebnisse für Dasotralin bei der Behandlung von ADHS bei Kindern im Alter von 6-12 Jahren

04.02.2019 Eine im Journal of Child and Adolescent Psychopharmacology veröffentlichte Studie zu Dasotralin bei Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung zeigte eine signifikante Verbesserung der Wirksamkeit bei der Behandlung von ADHS im Vergleich zu Placebo nach der ersten Woche und während der gesamten Studie.

Die Forscher um Robert L. Findling von der Johns Hopkins Universität führten eine 6-wöchige Studie durch, in der 342 Kinder mit der Diagnose ADHS eine einmal tägliche morgendliche Dosis Dasotralin (2mg oder 4mg) oder Placebo erhielten.

Wirksamkeit der 4 mg / 2 mg Dosen

Der primäre Endpunkt zur Bestimmung der Wirksamkeit war eine ADHD-Ratingskala, die die Veränderung gegenüber dem Ausgangswert bestimmte.

Die Behandlung mit Dasotralin 4g/Tag war mit einer deutlichen Verbesserung der Wirksamkeit der 4 mg Dosis (-17,5 vs. -11,4; p<0.001) - aber nicht 2 mg Dosis (-11,8 vs. -11,4) - gegenüber Placebo verbunden.

Dasotralin zeigte auch eine signifikante Verbesserung bei einigen sekundären Wirksamkeitsendpunkten, einschließlich Werten der Hyperaktivität und Unachtsamkeit.

Die Studie bewertete auch die Sicherheit der Dasotralinbehandlung und führte eine Subgruppenanalyse durch, um nach Unterschieden bei Sicherheit und Wirksamkeit zwischen den Untergruppen wie Alter, Geschlecht und Verwendung anderer Behandlungen für ADHS zu suchen.

Abbruchraten

Die Abbruchraten aufgrund von unerwünschten Ereignissen (bzw. Nebenwirkungen) waren in der Dasotralin-4-mg / Tag-Gruppe (12,2%) höher als in der 2-mg / Tag-Gruppe (6,3%) und der Placebo-Gruppe (1,7%).

Die häufigsten Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Dasotralin waren Schlaflosigkeit, verminderter Appetit, abnehmendes Gewicht und Reizbarkeit.

Psychosebezogene Symptome wurden in dieser Studie von 7 der 219 Patienten, die mit Dasotralin behandelt wurden, als Nebenwirkungen berichtet.

Es gab keine schwerwiegenden Nebenwirkungen oder klinisch bedeutsamen Veränderungen des Blutdrucks oder der Herzfrequenz unter Dasotralin.

© PSYLEX.de - Quellenangabe: Journal of Child and Adolescent Psychopharmacology - DOI: 10.1089/cap.2018.0083

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter