Benzodiazepine

Beruhigend wirkende Medikamente

Wirkung, Anwendung und Definition

Chemische Struktur Benzodiazepin
Chemische Struktur der Benzodiazepine

Definition: Benzodiazepine sind Psychopharmaka, die beruhigend, sedierend, angstlösend wirken. Ein anderer Name für Beruhigungsmittel ist Tranquilizer. D.h. Benzodiazepine gehören in die Medikamenten-Kategorie Tranquilizer. Sie können auch antikonvulsiv, muskelrelaxierend (muskelentspannend) wirken und werden dann als Antiepileptika gegen epileptische Anfälle eingesetzt.

Einer der am weitesten verbreiteten Vertreter der (umgangsspralich auch genannt:) Benzos ist Valium mit dem Wirkstoff Diazepam.
B. docken an den GABA-Rezeptoren der Nervenzellen an.

Eine Aufzählung verbreiteter B. ist unter dieser Liste zu finden.

Kontraindikationen

  • Allergie
  • Ataxie, Engwinkelglaukom
  • Bekannter Alkohol-, Drogen oder Medikamentenmissbrauch auch in der Vorgeschichte
  • Myasthenia gravis
  • Die vollständigen Gegenanzeigen, Nebenwirkungen etc. sind unter den einzelnen Medikamenten unter unserer Liste zu finden.

    Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Thema.

    News aus der Forschung

    News zu einzelnen Medikamenten finden Sie unter den jeweiligen Arzneimitteln in unserer Liste.

    Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter