Wechselwirkungen

Psychopharmaka

Arzneimittelwechselwirkungen Strattera

Strattera
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Nährstoffen, Lebensmittel etc., die bei der Einnahme von Strattera bzw. der Präparate, die den Wirkstoff Atomoxetin enthalten, auftreten können und beachtet werden müssen:

Koma: Tranylcypromin.
Kombination meiden: Tranylcypromin.
Krampfanfälle - Risiko erhöht: Amitriptylin, Amitriptylinoxid, Bupropion-HCl, Clomipramin-HCl, Desipramin, Dibenzepin, Dosulepin, Doxepin, Imipramin, Lofepramin, Maprotilin, Mefloquin, Melitracen, Nortriptylin-HCl, Opipramol-diHCl, Tramadol-HCl, Trimipramin, trizyklische Antidepressiva.
Tachykardie: Tulobuterol-HCl, Bambuterol, Betasympathomimetika, Betasympathomimetika-Inhalate, Carbuterol, Carbuterol-Inhalat, Clenbuterol-HCl, Fenoterol-HBr, Fenoterol-HBr-Inhalat, FormoterolfumaratInhalat, Hexoprenalin-Inhalat, Isoetarin-HCl, Isoprenalinsulfat, IsoprenalinsulfatInhalat, Orciprenalinsulfat, Orciprenalinsulfat-Inhalat, Pirbuterol, PirbuterolInhalat, Procaterol, Reproterol-HCl, Reproterol-HCl-Inhalat, Salbutamol, Salbutamol-Inhalat, Salmeterol-Inhalat, Terbutalinsulfat, Terbutalinsulfat-Inhalat.
Toxizitätssteigerung von Betasympathomimetika bezogen auf das Herzkreislaufsystem insbesondere bei hoher Dosis des Betasympathomimetikums: Bambuterol, Betasympathomimetika, Carbuterol, Clenbuterol-HCl, Fenoterol-HBr,Isoetarin-HCl, Isoprenalinsulfat, Orciprenalinsulfat, Pirbuterol, Procaterol, Reproterol-HCl, Salbutamol, Terbutalinsulfat, Tulobuterol-HCl.

Weitere Infos (und auch mögliche weitere Wechselwirkungen) von Strattera unter Atomoxetin.

Wirkstoff von Strattera ist Atomoxetin. Nebenwirkungen von Strattera.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter