Psychopharmaka: Wirkung, Wirkungseintritt

Wirkungen: Wirkgruppen, Typen, Arten

Psychopharmaka können auf verschiedene Weise und auf verschiedene Funktionen Einfluss nehmen. Folgende Typen von Psychopharmazeutika gibt es - sie finden dort auch die spezifischen News aus Forschung und Wissenschaft:

Psychopharmaka-Erfahrungen: Wirkung, Wirkungseintritt, Nebenwirkungen

12.06.2017 Kommentar von Heini:

Hallo

ich dachte mal, wir machen mal einen stichpunktartigen Erfahrungsaustausch zum Thema Wirkung, Wirkungseintritt und Nebenwirkungen von Psychopharmaka - also keine Diskussion sondern rein informativ. Meine Erfahrungen:

Cipralex 20 mg - Wirkstoff: Escitalopram

Einschleichdosis: 5 mg
Enddosis: 20 mg
Endgültiger Wirkungseintritt: ca. nach 3 Monaten

Nebenwirkungen Einschleichphase:starker Durchfall, Paniksteigerung, Schlafstörungen

Anhaltende Nebenwirkungen: Blutdruckanstieg, Durchschlafstörungen, Libidoverlust, Probleme im Bereich Sättigungsgefühl, Antriebsminderung

Wirkung: wirkt bei mir sehr zuverlässig gegen akute Panik, gegen Angst vor der Angst und Vermeidungsverhalten wirkt es bei mir nicht. Insgesamt stabilisierend bei pathologischen Gefühlen und Gedanken.

04.09.2017 Kommentar von REN:

dann will ich auch mal.

Paroxetin 20mg - Wirkstoff: Paroxetin

Einschleichdosis: 5 mg

Enddosis: 20 mg

Endgültiger Wirkungseintritt: ca. nach 6-8 Wochen

Nebenwirkungen Einschleichphase: Panik- und Angststeigerung bis zur 24-Stunden-Dauerpanik

Anhaltende Nebenwirkungen: Gewichtszunahme, Libidoverlust und Orgasmusstörungen

Wirkung: Wirkte stabilisierend durch Relativierung aller Emotionen... leider auch die positiven.

05.10.2017 Kommentar von Lena:

Nun ich auch,

vom 1.12.2015 - ende Mai 2017 Paroxat 20 mg.
Einschleichdosis : 10 mg
Einschleichnebenwirkungen : Übelkeit -Magenprobleme - Alpträume
Nebenwirkungen : starke Gewichtzunahme 12 kg - Gefühlskälte -Sexverlust
Endgültige Wirkung: 5 Monate,
sehr gute Erfolge bei : Angst Panik Depressionen und Hypogedanken,

seit 1.07.2017
Citalopraqm 20 mg
Einschleichdosis : 10mg -15 mg -20 mg,
Einschleichnebenwirkungen : Appetitlosigkeit ,Schlafstörungen ,heftigste PAs,Gewichtsabnahme,Herzklopfen,
Endgültige Wirkung : kann ich noch nicht sagen -bin jetzt bei ca. 80 %,
Nebenwirkung : Gewichtsabnahme -etwas zapplige Beine aber nicht immer

18.01.2018 Kommentar von Kristen:

Citalopram HEXAL 20mg

Wirkstoff: Citalopram

Einschleichdosis: 10mg

Enddosis: z.Z. 20mg - bald 30mg

Entgültiger Wirkungseintritt: ca 6 Wochen

Nebenwirkungen Einschleichphase: Panikataken, Gewichtszunahme, Unruhe, Schwindel

Anhaltende Nebenwirkungen: Bluthochdruck, Schwitzen, Gewichtszunahme, Müdigkeit

Nebenwirkungen nach dem Absetzen: Entzug, Panikataken, Gereiztheit, Schwindelgefühle (selbst nach ausschleichen)

Wirkung: Ich bin sehr zufrieden. Möchte auf das Medikament nicht mehr verzichten.

In meiner Wohnung bin ich jetzt Angstfrei. Keine Panikattacken mehr

25.11.2018 Kommentar von Mee:

Wirkstoff: Citalopram

Einschleichdosis: 20 mg

Enddosis: 20 mg

Entgültiger Wirkungseintritt: ca 4 Wochen

Nebenwirkungen Einschleichphase: 3 Tage Kopfschmerzen

Anhaltende Nebenwirkungen: Schwitzen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Dämpfen der Emotionen, Müdigkeit

Nebenwirkungen nach dem Absetzen: keine

Wirkung: Seltener Panikattacken, antriebssteigernd, angstlösend, mehr Gelassenheit

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Ähnliche Artikel

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter