Hypnotherapie, Hypnosetherapie

Hypnotherapie, Hypnosetherapie

Psychotherapieformen – Behandlungsmethoden

Was ist Hypnotherapie?

Der Ausdruck „Hypnose“ kommt vom griechischen Wort hypnos, Bedeutung „schlafen“. Hypnotherapeuten verwenden übungen, die tiefe Entspannung und einen geänderten Zustand des Bewusstseins bewirken, bekannt auch als eine Trance. Eine Person in einem tiefen fokusierten Zustand ist ungewöhnlich stark für eine Idee oder Bild aufgeschlossen, aber dies bedeutet nicht, dass ein Hypnotiseur den Verstand und freien Willen der Person kontrollieren kann. Auf der anderen Seite kann Hypnose tatsächlich Leute lehren wie sie ihre eigenen Zustände ihres Bewusstseins beherrschen können. Dadurch können sie ihre eigene Körperfunktionen und psychologischen Reaktionen beeinflussen.

Diese Therapieform wurde vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie im Jahr 2006 als wissenschaftliche Psychotherapie-Methode im Sinne des § 11 Psychotherapeutengesetzes für Erwachsene in bestimmten Anwendungsbereichen anerkannt.

Geschichte der Hypnosetherapie

Hypnose
Geschichte der H.

Wie finde ich einen Hypnotherapeuten ?

Hypnotherapeuten-Verzeichnis, Hypnosegesellschaften, Hypnose-Verbände

Was passiert während einer Sitzung?

Was macht ein Hypnotherapeut?
Wie funktioniert Hypnotherapie?
Und wie viele Sitzungen brauche ich?

Welche Krankheiten können mit Hypnotherapie behandelt werden?
Sind Risiken mit der Hypnosetherapie verbunden? Kontraindikationen der Hypnotherapie

Berühmte Personen

Berühmtheiten aus dem Hypnotherapeuten-, Hypnosebereich:
Milton H. Erickson

Hypnotherapie Ausbildung

Hypnotherapie-Ausbildungsplätze, Ausbildung Hypnotiseur

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Thema.

News aus der Forschung

  • Kann Hypnotherapie helfen, die Symptome des Reizdarmsyndroms zu lindern?
    zum Artikel
  • Konversationshypnose: Beruhigende Worte reduzieren Ängstlichkeit und Stress besser als Medikamente: Wissenschaftler verglichen die Wirkung von Gesprächshypnose mit einem Sedativum.
    zum Artikel
  • Hypnoanalgesie, Hypnosedation, Hypnotherapie: Bei welchen Erkrankungen wirkt Hypnose, Hypnotherapie? Eine akt. Studie untersuchte die Wirksamkeit von Hypnose bei bestimmten Erkrankungen, Störungen und Problemen.
    zum Artikel
  • Hypnose, Verhaltenstherapie können bei Reizdarm helfen
    zum Artikel
    Hypnose und kognitive Verhaltenstherapie können Menschen helfen, die unter funktionellen Darmerkrankungen leiden, sagt eine Studie.
  • Erster Beleg für den hypnotischen Zustand
    Selbsthypnose bei Tourette-Syndrom
    zum Artikel


Schreiben Sie bitte einen Kommentar / Ihre Erfahrung zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren