Kunsttherapie - News, Forschung

Psychotherapieformen - Behandlungsmethoden

Definition

Definition: Kunsttherapie ist eine Form der Psychotherapie, die bei der Behandlung mit Medien bildenden Künsten (wie z.B. Malen, Musizieren s. Musiktherapie, Fotografie, Bildhauerei, Zeichnen. Unter Zuhilfenahme dieser Medien sollen die Patienten Zugang zu ihren kreativen Fähigkeiten und Sinnen, sowie zu den inneren Bildern bekommen.

Die Kunsttherapie kommt zur Anwendung in klinisch-medizinischen Behandlungen, vor allem im psychosozialen Bereich; im vorsorgenden aber auch akutmedizinischen und rehabilitativen Bereichen. Kunsttherapien werden in Psychiatrien, in der Psychosomatik, Onkologie/Hämatologie, Neurologie und Geriatrie, sowie der Pädiatrie angeboten.

Ob Kunsttherapie als Psychotherapie überhaupt und im Besonderen erfolgreich ist, ist umstritten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

News und Forschung

Neue Forschungsergebnisse zur Kunsttherapie.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter