Musiktherapie - Forschung / News

Psychotherapieformen - Behandlungsmethoden

Definition

Musiktherapie (MT) ist der klinische und evidenzbasierte Einsatz von Musik-Interventionen für das Erreichen von individualisierten Zielen innerhalb einer therapeutischen Beziehung durch einen akkreditierten Profi, der eine zugelassene Musiktherapie-Ausbildung absolviert hat.

Musiktherapie
Die Kraft der Musik von Louis Gallait

Musiktherapie wird im Gesundheitswesen normalerweise mit anderen Therapien verbunden und gehört wie z.B. die Kunsttherapie zu den expressiven Therapien.

Vorgehensweise und Ziele

Sie basiert auf einem zwischenmenschlichen Prozess, in dem ein zertifizierter Musiktherapeut Musik und deren physische, emotionale, mentale, soziale, ästhetische und spirituelle Facetten nutzt, um den Klienten zur Verbesserung oder Erhaltung ihrer Gesundheit zu verhelfen.

Musiktherapeuten helfen ihren Klienten in erster Linie bei der Verbesserung deren Gesundheit in verschiedenen Bereichen, darunter befinden sich auch: kognitive Funktion, Motorik, emotionale und affektive Entwicklung, Verhalten und soziale Fähigkeiten, und die Lebensqualität.

Dazu werden Musik-Erfahrungen wie freie Improvisation, Gesang, Songwriting, 'einfaches' Musikhören, Diskutieren und Erörterung der gehörten Musik, und Bewegen zur Musik zur Erreichung der Behandlungs- bzw. Therapieziele eingesetzt.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Forschung und News

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter