Panikattacken, Panikstörung
Beziehung, Beziehungsprobleme

Psychische Störungen - Angststörungen

Weitere Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Angst Partner nicht mehr zu lieben! liegt es an der Panikstörung?

20.03.2018 Kommentar von Melanie:

Hallo :)

kurz zu mir bevor ich mit meinem Beziehungsproblem loslege ;) Mein Name ist Melanie und ich bin 21 Jahre alt!

Wie die überschrift schon sagt habe ich derzeit ein Riesen Problem was mich belastet! Ich habe eine Panikstörung mit leichter Depression bekomme dafür Mirtazapin! Nun habe ich heute angefangen drüber nachzudenken was denn eigentlich mit mir los ist! ich bin seit tagen schon sehr genervt von meinem Freund egal was er tut oder sagt es nervt mich. ich liebe ihn ja und wenn ich mir vorstelle wie er eine andere hat werd ich eifersüchtig! ich hatte solche Gedanken vor diesen Panikattacken überhaupt nicht und zweifel grad an mir selber!? liegt es an meiner erkrankung das ich solche Gedanken und die Probleme mit der Beziehung habe? kommt es villeicht von den Mirtazapin tabletten? kann mir vill jemand helfen das wieder in den griff zu bekommen?

ich bin seit 3 Jahren mit ihm zusammen und bin auch in psychiatrischer behandlung!

fühle mich irgendwie derzeit so fehl am platz alles nervt! ich möchte ihm gegenüber auch nicht dieses Gefühl haben ich mein er hat so schon genug zutun mit meinen ständigen launenwechsel! was kann das denn nur sein?

bitte um hilfe bin derzeit echt verzweifelt bitte

29.03.2018 Kommentar von Plici:

Hey Melanie :)

Panikattacken bzw. Panik habe ich seit etwa einem Monat.

Vermutlich werden Dir andere hier bessere antworten liefern können, jedoch kann ich Dir sagen das ich selbst leichter reizbar geworden bin. Sprich bei mir in der Beziehung ist es momentan auch so das mich kleinigkeiten an meiner Freundin nerven, bzw. mich sogar nervös machen und mich stressen, innere unruhe produzieren.

Ich bin viel "sensibler" geworden wenn man so will. Wird Dir wie gesagt jetzt vielleicht nicht viel helfen, aber ich kann es gut nachvollziehen wie es bei Dir innerlich gerade vorgeht.

30.03.2018 Kommentar von Melanie:

puhh wenigstens eine Antwort :D danke erstmal das du dir zeit genommen hast! darf ich fragen ob du auch solche Gedanken hast? glaubst du es kommt von den medikamenten oder ist das nur ne phase?

fühl mich grad so ziemlich allein mit diesem Problem und kann darüber nicht mit meinem Partner reden das würde ihm weh tun und das möcht ich nicht!

ich weiß zur zeit einfach nicht weiter

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Thema.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter