Amathophobie: Angst vor Staub

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Amathophobie

Die Amathophobie (siehe auch Koniophobie) gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die Angst vor Staub oder Schmutz. Die Angst kann sich so stark auswirken, dass man Orte meidet, an denen sich (vermeintlich zuviel) Staub befindet, oder/und der Phobiker putzt (andauernd).
Beispiele für andere spezifische Phobien: Amakaphobie und Amaxophobie.

Erfahrungen, Kommentare, Fragen

Panik, Angstattacken

10.01.2018 Kommentar von Staubmeister Dennis:

Ich hab Panik vor staub, wirklich richtige Angstattacken.
Ich lebe in einer Luftschleuse deswegen. Ich habe meine ganze Wohnung staubdicht gemacht. Ich laufe nur noch in einem gelben ABC-Schutzanzug herum weil ich nciht möchte das mich Staub berührt. Ich weiß nicht mehr weiter.

gesammelter Staub als Wust

16.06.2017 Kommentar von Amathophobiker:

dann leide ich auch diffus an einer Amathophobie - Angst vor Staub

Ohne Scheiss - also nicht so Staub der weggeputzt werden kann sondern gesammelter Staub als Wust .. letztens ist mein Gatte mit so einem Besen runmgerannt, da bin ich abgehauen und unterm Bett und wo sich etwas mehr Staub sammelt putz ich auch nihct oder was da unter an einer Staubsaugerdüse hängt.

einen Putzzwang hab ich deswegen aber nicht - eher das Gegenteil

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter