Tremophobie

Tremophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Tremophobie: Angst zu zittern

Die Tremophobie ist eine spezifische Phobie und bezeichnet die extrem große Angst vor dem Zittern. Bei dieser Angststörung meidet der Tremophobiker bestimmt Situationen, bei denen er befürchtet vor anderen zittern zu müssen: z.B. vor anderen zu sprechen, vor anderen auf etwas zu zeigen, mit den Fingern auf etwas zu zeigen etc. (ist also eine soziale Phobie).

Herkunft des Wortes Tremophobie: phobos (griech.)=Furcht; tremo-, tremor-(lat.)= Zittern, Beben.

Beispiele für andere spezifische Phobien: Textophobie und Tierphobie.

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.