Depression: Future-Directed-Therapy

Psychotherapie-Formen - FDT

Therapieform für die Major-Depression-Störung

Future-directed therapy (FDT - übersetzt etwa: zukunftsgerichtete Therapie) - eine neuartige Therapieform zur Behandlung von klinischer Depression, die Fähigkeiten lehrt, sich auf eine positivere Zukunft auszurichten - könnte eine wirksame Behandlungsoption für Depressive sein laut einer online am 16. März in CNS Neuroscience & Therapeutics herausgegebenen Studie.

Jennice S. Vilhauer, Ph.D. vom Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles und Kollegen untersuchten die Wirkung von FDT auf 16 Patienten mit Depression verglichen mit 17 Patienten, die traditionelle kognitiv basierte Gruppenpsychotherapie bekam. Die Future-directed-therapy Gruppe traf sich für 90-minütige Sitzungen, zweimal die Woche 10 Wochen lang.

Das Forscherteam maß den Schweregrad der Depressions- und Angstsymptome und die Lebensqualität vor und nach Behandlung mit Hilfe des Quick Inventory of Depressive Symptoms, des Beck Anxiety Inventory und der Quality-of-Life Enjoyment and Satisfaction Questionnaire Kurzform.

Die Forscher stellten fest, dass die Patienten, die am Future-directed-therapy Programm teilnahmen, bedeutende Verbesserungen ihrer Depression, Angst und Lebensqualität erfuhren.

Sie waren auch mit der Therapie hoch zufrieden. Die FDT Patienten stellten größere Verbesserungen bezüglich depressiver Symptome fest (P = 0.049) verglichen mit der kognitiv basierten Therapiegruppe.

Dies ist die erste Studie, die demonstrierte, dass eine Intervention mit der Absicht positive Erwartungen über die Zukunft zu steigern, Symptome der Major-Depression-Störung in einer klinischen Population reduzieren konnte, ohne die negativen Denkprozesse in Frage zu stellen, schreiben die Autoren. "Einer der einzigartigen Befunde dieser Studie ist die bedeutende Verbesserung der Lebensqualität während und nach der Behandlung unter der FDT-Behandlung."
Quelle: CNS Neuroscience & Therapeutics, April 2011

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Ähnliche Artikel

Psychodynamische Therapie bei depressiver Störung mit Zwangsverhalten nicht hilfreich
zum Artikel

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter