Symptome der Binge-Eating-Störung

Psychische Störungen - Gestörtes Essverhalten

Woran erkennt man Binge Eating?

Anstatt immer einfach zu viel zu essen, haben Menschen mit Binge-Eating-Störung häufig Episoden - Fressattacken, in denen sie grosse Mengen an Nahrung in sich reinstopfen.

Wie Menschen mit Bulimie fühlen sie sich oft während dieser Fressattacken außer Kontrolle und empfinden später Schuld und Scham darüber. Das Verhalten wird zu einem Teufelskreis, weil je niedergeschlagener sie sich wegen ihres Verhaltens fühlen, desto mehr brauchen sie es dann. Weil Personen mit Binge Eating nicht fasten, sich übergeben oder Sport treiben, sind sie normalerweise übergewichtig oder fettleibig.

Im Gegensatz zu anderen Essstörungen ist die Binge-Eating-Störung bei Männern fast so verbreitet wie bei Frauen. Es betrifft ältere Leute auch mehr als Teenager und junge Erwachsene.

Binge Eater
Früher Binge Eater ? (Symbolfoto)
Ausschnitt aus "Unmäßigkeit" von H.Bosch

Die Symptome

Häufige Symptome von Binge Eating können sein:

Gesundheitsfolgen und Behandlung

Weil Binge Eating zu Fettleibigkeit führt, kann es ernste Gesundheitsfolgen haben, wenn es unbehandelt bleibt. Verhaltensprogramme zur Gewichtsreduzierung können hilfreich sein, sowohl beim Gewichtsverlust als auch beim Drang übermäßig zu essen. Weil Depression oft Hand in Hand mit der Binge-Eating-Störung geht, können auch Antidepressiva und Psychotherapie helfen.

Die Zeichen und Symptome einer Essstörung zu erkennen, ist der erste Schritt Hilfe und Therapie zu bekommen. Essstörungen sind behandelbar und mit der richtigen Behandlung und Unterstützung können die meisten Leute mit einer Essstörung gesunde Essgewohnheiten lernen und ihr Leben in die Spur zurückbekommen.

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Thema.

Ähnliche Artikel

Binge Eating und Depression
zum Artikel

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter