Manie News, Forschung

Psychologie-Lexikon - Manien

Definition

Definition: Eine Manie ist eine affektive Störung; durch den Begriff wird eine krankhafte Hochstimmung mit bestimmten Folgen, wie z.B. Depressionen (manische Depression gekennzeichnet. Sie tritt oft als Phase bei der Bipolaren Störung auf.

Man kann Manie auch als eine Form von Besessenheit bzw. Obsession bezeichnen. Die griechische wortwörtliche Bedeutung ist Raserei, Wut.

Symptome

Die Symptome sind in den manischen Phasen z.B.:

Sie ist auch unter dem veralteten Begriff Monomanie bekannt. Überblick über verschiedene Monomanien: Manie-Liste.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

News aus der Forschung

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter