PCO-Syndrom (PCOS) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

PCO-Syndrom (PCOS, Syndrom polyzystischer Ovarien)
Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zum Thema: Psychische Störungen, Krankheiten und das PCO-Syndrom … zum Artikel

PCO-Erfahrung

19.02.2019 Kommentar von Ekbeiw:

Bei mir hat alles am 24. Dezember 2018 angefangen. Da habe ich bei mir trübe Stimmungen und Trauer bemerkt. Später kamen Müdigkeit und trübe Gedanken dazu. Ca. Einen Monat später habe ich meinen Hausarzt und daraufhin meinen Frauenarzt aufgesucht. Der Frauenarzt hat mich untersucht und hat mir nach einer Blutabnahme mitgeteilt, dass ich unter dem PCO-Syndrom leide. Seither nehme ich täglich die Pille. Vor kurzem kamen Weinattacken dazu, weshalb ich zur Apotheke bin und mir Bachblüten besorgt habe. Zurzeit trinke ich regelmäßig Tee, nehme Neurodoron-Tabletten und Schüsslersalze Nr. 5 ein.In wenigen Tagen habe ich einen Termin beim Psychologen, um meiner tiefen Trauer und Schwermut/Lustlosigkeit auf den Grund zu gehen.

Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Thema.



Schreiben Sie einen Kommentar / Ihre Erfahrung zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren