Hashimoto-Krankheit (Psyche): Erfahrungen

Hashimoto-Krankheit (Psyche): Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Klinische Psychologie – Psychische Störungen

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zum Thema Hashimoto-Krankheit und Psyche

Erfahrungsbericht mit AUTOIMMUNTHYREODITIS

18.05.2018 Kommentar von Sonnenblume 1957:

Wir haben in der Familie in allen Frauenlinien SD-Probleme zT stark ausgepraegt im mittleren Frauenalter ab ca 30 Jahren gepaat mit Unterleibsop’s! Meine Mutter, ich seit 15 Jahren Hashimoto u jetzt sehr ausgepraegt meine Tochter mit 38 seit ca 8 Jahren. Hashimoto wurde erst letztes Jahr nach absetzen der Pille zur Vorbeugung weiterer Endometriose, zutage mit 5000 TPO!

Das schlimme ist, dass sie massive Schlafstoerungen hat mit verschobenem Tag/Nachtrythmus u verordnete ADs u Schlafmittel nicht vertragen bzw verordnet werden wurden. Die Sache noch verschlimmern. Sie kann kaum noch Alltag bewaeltigen u ich versuch so gut ich kann aus 800km Entfernung (Berlin-Stuttgart) Dinge zu regeln wie Bestellung von fehlenden Vitaminen, Enzymen u Naehrstoffen incl. Kostenuebernahme als dazuverdienende Fruehrentnerin. Die KK uebernehmen benoetigte Nems ja nicht, sowie viele Laborwerte, die wir bei HPs u Privataerzten machen liessen. Auch besonderes gut vertraegliches Eisen, Enzym fuer HIT zahlen wir alles selbst.sie brauchte letztes Jahr Eiseninfusionen, welche auch nicht von KK uebernommen wurden, da grenzwertig, wie alle Befunde incl. Borreliose Gegen Angst u Unruhe (evtl durch noch nicht richtige SD-Einstellung) oder…..nimmt sie 5htp wie ich auch, weil wir synth. Medis als Hashimotopatient nicht gut vertragen u noch kraftloser werden!!!

Ich bin sehr dringend an diesem Thema interessiert, da meine Altersruecklage bald verbraucht ist mit 61 u ich ihr dann nicht mehr so helfen kann u mir deshalb grosse Sorgen mache. Sie lebt allein u die Wohnsituation laesst aus finanziellen Gruenden auch keinen Ortswechsel zu bei Erkrankung. CfS/ Borreliose??? Kassenaerztliche Diagnose ungenuegend und privataerztlich leider nicht bezahlbar fuer uns, obwohl wir etwas weiter gekommen sind, denn sie probiert momentan natuerliche Schweinehormone fuer Unterfunktion, was sie vertraegt u es ihr etwas besser geht. Ihre Leberwerte sind in oberer Norm u wir braeuchten sachkundige Schwermetallausleitung, was privat ca 5000 € kosten wuerde bei einem Arzt in Berlin😣Meine Tochter ernaehrt sich sehr bewusst u treibt nachts gegen Unruhe Sport im Fitnesscenter😏

Ich such schon lang eine gute Klinik/Reha, die sich mit Hashimoto wirklich auskennt u meine Tochter u evtl auch ich Abhilfe von diesem Horror bekommen koennten!

Wie sind hier die Behandlungsansaetze u Sichtweite Hormone u Hashimoto.

Niemand in dieser schwierigen Situation will nur in die Psychoecke verschoben werden, weil andere Diagnostik fuer Kassenaerzte zu zeitaufwendig u teuer sind

Man muss hier sehr genau u vorsichtig die Problematik der Autoimmunerkrankung u Hormonlage der ueberwiegend weiblichen Patienten betrachten

Waere Ihnen fuer Info bzw Rat/Hilfestellung sehr dankbar, denn unsere Familie zerbricht an Nichtverstand dieser heimtueckischen Erkrankung u Hilfeleistungvermeidung ignorranter Familienmitglieder…..
Mit herzlichen Gruessen
K. G.-W



Schreiben Sie uns zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren