Kloß im Hals Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zum Thema Kloß im Hals (Psyche)

Globus hystericus

13.01.2018 Kommentar von Dilara:

Ich habe das Globus hystericus seit 2,5 monaten zusammen mit Panikattacken, starken Herzklopfen, Krampfadern etc. Alles schwankend!

Stress hatte ich zu Beginn des ganzen nichts, einige Monate vorher Ja. Deshalb konnte ich mir anfangs nicht erklären das das von stress kommt, trotz keinem organischem Befund bei sehr vielen Ärzten.

Ich habe sehr viel über das Globussyndrom gelesen, mich mit mehreren Unterhalten die das auch für eine längere Zeit hatten, und auf den Beschluss gekommen das das alles durch Traumata, Stress den man im Unterbewusstsein nicht bearbeitet hat und viele andere Dinge die uns nicht bewusst sind entstehen kann. Dies soll ein Zeichen von unserem Körper sein, dass es so nicht mehr weiter geht. Man muss anders mit dem umgehen was aktuell belastend wirkt, mehr für sich selben tun zB Sport, Meditation vorallem, gesunde Ernährung sowie ganz viel Ruhe sind natürliche Unterstützer in diesem Weg.

Ich habe das Kloßgefühl leider immer noch jeden tag und das manchmal 24 stunden am tag, was ich als tipp geben kann ( und ich habe sehr vieles ausprobiert) ist Tigerbalm! Einfach auf den Hals schmieren, dadurch das man in dem moment angespannt ist, löst das die anspannung und man kriegt wieder das Gefühl das man atmen kann. probierts aus

Kloßgefühl oder so im Hals

21.08.2017 Kommentar von Lilie:

Hallo ihr lieben

Wollte mal nachfragen, und zwar habe ich ab und zu das Gefühl als hätte ich einen Kloß oder so im Hals. Dadurch das Gefühl schlechter Luft dann zu bekommen...ab und zu Druck auf dem Dekoltee.

Kennt das einer von euch?
Blutuntersuchung war außer Vitamin D Mangel alles ok. Lunge abgehört, gut durchlüftet ;) Schilddrüse in Verdacht gehabt, aber die Werte waren auch in Ordnung.

Glaube langsam ich werde verrückt.

23.09.2017 Kommentar von Jessica:

Ich habe auch seit 2 Monaten ein engegefühl im Hals und es geht nicht mehr weg es ist 24 Stunden da wirklich komisch. War bei vielen Untersuchung und keiner kann was sagen. das macht verrückt weil man nicht weiß was los ist und es ist so unangenehm immer zu denken man erstickt den ganzen tag. weiß auch nicht mehr weiter.

03.10.2017 Kommentar von Sabine:

Hallo,

Ja ich kenn das, ich hab das ganz oft, dass kommt von der Angst!

Das nennt man auch Globusgefühl!

Ich hab das wenn ich's besonders mit der Panik hab, aber komischerweise meistens wenn ich keine akute Panik habe.

Ich denk das kommt davon das die Muskulatur in der Speiseröhre durch die Anspannung verkrampft ist.

Aber vielleicht gibt es momentan was in deinem Leben, was unausgesprochen ist?

Ach und du wirst nicht verrückt!

Eine Therapeutin von mir halt mal gesagt, die echt Verrückten fragen sich nicht ob sie verrückt sind ;)

25.11.2017 Kommentar von Lilie:

Hallo Sabine,
vielen dank für deine Antwort.
Ja bei mir kommt das Gefühl meistens auch wenn ich keine Angst oder Panik habe, erst wenn dieses Gefühl da ist, dann werd ich panisch :(

Meine größte Belastung ist der Tod meiner Mama vor 3 Jahren :'(
Ich durfte damals nicht mit der Familie reden, ich war die ganze Zeit im Kh bei ihr, meine Familie nicht. Habe ich versucht z.B. mit meiner Oma zu reden, bekam ich am Kopf geworfen, dass ich meine Mama nicht schlecht reden soll...ich sagte nur dass ich sie so sehr vermisse und ich es nicht ertragen kann...ist das schlecht reden? :(

Habe iwann komplett aufgehört zu reden und da begannen die Selbstverletzungen und das Kloßgefühl.

05.12.2017 Kommentar von Sabine:

Wow das ist hart, dass deine Familie da so reagiert.

Na dann wundert mich das nicht, dass du ein Klossgefühl im Hals hast, ich finde es schrecklich wenn man über sowas Tiefgreifendes nicht mal mit seiner Familie reden kann.

Mich wundert's nicht dass du dadurch psychische Störungen bekommen hast!

Und du hast deine Mama damit nicht beleidigt.

Nur das Verhalten deiner Familie ist irgendwie krank!!

Entschuldige, dass ich das so frei herausgesagt hab.

Ach und ich hab aus eigener Erfahrung gelernt, dass man richtig krank werden kann, wenn man Gefühle unterdrückt und verdrängt.

LG

20.12.2017 Kommentar von Lilie:

Das verhalten von denen ist krank, da hast du schon recht. Und es tut vor allem weh.

Ich verschließe mich seitdem noch mehr...aber seitdem ich das tue werden die Symptome immer schlimmer :'(

Mein Hausarzt sagte ich bin körperlich gesund...eigentlich sollte man sich doch freuen.

Jetzt hatte ich wieder kurz eine Art Druck am Hals (Kehlkopf Nähe)... wieder sofort panisch.

25.11.2018 Kommentar von Jedi:

Das Globusgefühl kennen wohl einige. Für die Ursache gibt es wohl mehrerer Wahrheiten. Z.B. kann die Kloßempfindung auch durch Verdickungen und Verhärtungen im Bindegewebe / Faszien von Haut und Unterhaut und/oder an den Halsmuskeln sein.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Thema.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter