Schizophrenie und Emotionen

Schizophrene Störungen

Studie zur Emotionslosigkeit: Schizophrene erleben ihre Emotionen völlig anders

22.12.2018 Eine im Fachblatt Schizophrenia Bulletin veröffentlichte Forschungsarbeit zeigt, wie Menschen ihre Emotionen über ihren Körper erleben und wie dieser Prozess bei Menschen mit Schizophrenie radikal verändert ist.

Körperkarte der Emotionen

emotionen-verschiedene-gesicht
Bild: Fer Galindo

Lénie J Torregrossa vom Fachbereich Psychologie von der Vanderbilt Universität und Kollegen verglichen Personen mit Schizophrenie mit passenden Kontrollpersonen und baten alle, eine "Body Map" auszufüllen, die der Art und Weise entspricht, wie sie Emotionen körperlich erlebten. Sie benutzten eine computergestützte Malaufgabe, um herauszufinden, wo die Teilnehmer Empfindungen verspürten, wenn sie z.B. Wut oder Depressionen erlebten.

Die Ergebnisse unterschieden sich radikal zwischen den Gruppen, wobei die Kontrollgruppe unterschiedliche Karten der Empfindungen für 13 verschiedene Emotionen zeigte, was auf spezifische Muster einer erhöhten Erregung und verminderter Energie im ganzen Körper für jede Emotion hinweist.

Verringerung der körperlichen Empfindung

Bei Personen mit Schizophrenie kam es jedoch insgesamt zu einer Verringerung der körperlichen Empfindung über alle Emotionen hinweg (Emotionslosigkeit). (Hier gibt es ein Foto der Emotionskarte.)

Die Studie ergab auch, dass Menschen mit Schizophrenie auf ihren Körperkarten nicht unterschiedliche Emotionen unterschieden. Das kann für sie ein Problem darstellen, wenn es darum geht, ihre Emotionen zu identifizieren, zu erkennen und zu verbalisieren, oder zu versuchen, die Emotionen anderer zu verstehen.

Die Psychologen schreiben, dass die Forschungsbefunde es dem Team ermöglichen werden, Fortschritte bei der Entwicklung von Wegen zu machen, Menschen mit Schizophrenie bei der Verarbeitung von Emotionen zu helfen. Dies könnte wiederum die zwischenmenschlichen Beziehungen verbessern helfen.

© PSYLEX.de - Quellenangabe: Schizophrenia Bulletin (2018). DOI: 10.1093/schbul/sby179

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Thema.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter