Suizid, Selbstmord: Perfektionismus

Selbsttötung - Freitod

Perfektionismus ist ein Risikofaktor für Suizidalität

28.07.2017 Eine im Fachblatt Journal of Personality veröffentlichte Studie der Universität von Western Ontario untersuchte die Rolle, die das Persönlichkeitsmerkmal Perfektionismus beim Suizid spielt.

Dazu untersuchten die Psychologen in einer Metaanalyse 45 Studien mit 11.747 Teilnehmern auf die Verbindung zwischen der Ausprägung von Perfektionismus bei den Teilnehmern und dem Auftreten von Suizidgedanken und Selbstmordversuchen. Die Wissenschaftler erforschten auch, ob es besondere Beziehungen zum selbstorientierten, fremdorientierten und sozial vorgeschriebenen Perfektionismus gäbe.

Selbstorientierter, fremdorientierter, sozial vorgeschriebener P.

Die Befunde ergaben, dass

leichte bis mittelstarke positive Verknüpfungen mit Suidzidgedanken zeigten.

Perfektionisten sind ihre eigenen schlimmsten Kritiker ... sie verharren in einer endlosen Schleife selbstzerstörerischen übermäßigen Strebens, bei dem jede neue Aufgabe eine weitere Möglichkeit für harte Selbstbeschuldigung, Enttäuschung und Misserfolg ist, schreiben die Psychologen.

Die schädlichste Form des P.

kopf-schatten-gesicht-leer
Bild: John Hain

Insgesamt zeigte die Analyse, dass 13 der 15 verschiedenen Perfektionismuswerte Zusammenhänge mit einer erhöhten Suizidalität demonstrierten. Die schädlichste Form des Perfektionismus scheint das Gefühl zu sein, die Erwartungen anderer erfüllen zu müssen, schreiben die Forscher.

Der sozial vorgeschriebene Perfektionismus sagte auch die langfristige Zunahme bei den Selbstmordgedanken voraus.

Perfektionistische Besorgnis / Angst, elterliche Kritik und Erwartungen zeigten auch eine leichte positive Verbindung mit der Häufigkeit von Suizidversuchen.

Die Psychologen um den Studienautor Martin M. Smith schließen, dass selbsterzeugte und psychosoziale Belastungen - perfekt sein zu müssen - Teil der prämorbiden Persönlichkeit von Menschen sind, die zu Selbstmordgedanken und -versuchen neigen.

Perfektionistische Bestrebungen sind verbunden mit Suizidalität und diese Befunde stellen in Frage, dass solche Bestrebungen gesund oder ratsam sind, schließen die Autoren.

© PSYLEX.de - Quellenangabe: Universität von Western Ontario, Journal of Personality - DOI: 10.1111/jopy.12333; Juli 2017

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Thema.

Weitere Forschungsartikel, News

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter