Alkoholentzug, Entgiftung, Behandlung

Suchtkrankheiten - Alkohol - Entzug

Anonyme Alkoholiker - AA

Definition

Definition: AA ist die Abkürzung für die Anonymen Alkoholiker (engl. Alcoholics Anonymous).

Die Selbsthilfeorganisation ist über die ganze Welt verteilt und setzt sich zusammen aus einer Vielzahl unabhängiger Gruppen. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig, um sich gegenseitig in ihrer Abstinenz zu unterstützen.

Rauchen behindert Alkoholentzug

Eine neue Studie konnte zeigen, dass Rauchen den Erfolg einer Behandlung von Alkoholmissbrauch behindern kann; Personen, die von beiden Drogen abhängig sind, geraten dabei in eine Zwickmühle.

Schlechtere Behandlungsergebnisse

Laut den Befunden des University at Buffalo Research Institute on Addictions (RIA), haben rauchende Klienten in Alkoholentzugsprogrammen zu kurze Aufenthalte und zeigen schlechtere Behandlungsergebnisse als Nichtraucher.

Kimberly Walitzer vom RIA leitete die Studie mit mehr als 21.000 erwachsenen Patienten an 253 ambulanten Drogenmissbrauchskliniken im Staat New York.

"Die Daten legen nahe, dass Rauchen mit Problemen bei der Alkoholbehandlung verbunden ist", sagt Walitzer. "Tabakraucher hatten kürzere Behandlungszeiten und erreichten weniger wahrscheinlich ihre alkoholbezogenen Ziele".

"Dies sollte ein Hauptanliegen für die Behandler sein, da die Mehrheit der Menschen mit Alkoholstörungen auch Raucher sind", erklärt sie in der Zeitschrift Substance Use and Misuse.

Frauen noch stärker betroffen

Bei Frauen zeigte sich dieser Zusammenhang noch stärker. Obwohl weniger als 15 Prozent der Frauen in der allgemeinen Bevölkerung rauchen, zeigen Walitzers Daten, dass 67 Prozent der Frauen, die eine Behandlung wegen Alkoholmissbrauchs aufsuchen, rauchen, verglichen mit 61 Prozent der Männer. Leider zeigen die Ergebnisse der Studie, dass rauchende Frauen noch größere Schwierigkeiten und schlechtere Behandlungsergebnisse als rauchende Männer haben.

Was ist die Lösung? "Frühere Forschungsresultate zeigen, dass, wenn die Leute vor oder beim Beginn des Alkoholentzugs aufhören könnten zu rauchen, würden sie bessere Ergebnisse bei der Alkoholbehandlung erzielen", sagt Walitzer. "Jedoch ist das gleichzeitige Aufhören mit beiden Drogen eine sehr große Herausforderung."

© PSYLEX.de - Quelle: University at Buffalo / Substance Use and Misuse, August 2014

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Weitere News aus der Forschung

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter