Ecstasy / MDMA Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Ecstasy / MDMA Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Ecstasy / MDMA

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu Ecstasy / MDMA

MDMA bei ADHS und weiteren psychischen Belastungen

Erfahrungen, Kommentare zum Artikel: Ecstasy, MDMA bei psychischen Krankheiten

22.02.2020 Erfahrung von Tilli:

Hallo.

Ich selber habe ADHS.
Ich bin ein sehr impulsiver, und innerlich sehr unruhiger Mennsch.

Die Unruhe fühlt sich so an und kann man sich so vorstellen, wie sehr starke Windböen und aufgewühltes Meer.

Wenn ich MDMA in ganz kleiner Dosis einnehme, das heißt eine geringe Dosis wähle wo ich keine berauschende Wirkung zu spüren ist, fühlt es sich innerlich wie ein ruhiges Meer und absolute Windstille an.

Das ist Wellnes für die Seele, was wahrscheinlich nur jemand nachvollziehen kann, der selbst auch so eine stark ausgeprägte Unruhe spürt.

Mein normalerweise sehr impulsives Verhalten, ist durch die minimale Dosis auch nicht mehr vorhanden.

Jetzt bölke ich nicht direkt impulsiv meine Meinung raus, sondern überlege erst wie ich behutsamer dem Gegenüber entgegen treten kann, da ich innerlich eine ganz andere Haltung und Gefühl habe.
Ich bin also im ganzen, sozialer, emphatischer und lieber in dem Umfang mit meinem.

Ausserdem bin ich psychisch sehr traumatisch belastet, was ich dann akut nicht als negatives Gefühl erlebe und viel mehr positiv gestimmt von erzählen kann, ohne das mich das stark belastet.

Deswegen kann ich die Aussage auch nur unterstützen, das bei beispielsweise PTBS, eine therapeutische Behandlung nur positiv beeinflusst, da der Patient offener einem Gespräch gegenüber steht, und währenddessen überhaupt in der Lage ist, seine Erfahrungen zu berichten und dabei positiv in der Haltung bleibt die ihm gut tut.

Ich bin fest davon überzeugt, das eine kontrollierte Einnahme zur Behandlung vieler Störungen, eingesetzt werden kann und alle nur profitieren.

Wenn man beispielsweise Neuroleptika, Benzos die wie Bonbons bei sämtlichen Störungen im Übermaße verschrieben werden, sich mal genauer ansieht, was diese Medis mit einem machen, welche Nebenwirkungen eintreten, und welche Spätfolgen an zu nehmen sind, finde ich ist MDMA als eine gute Alternative zu betrachten.

Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Thema.

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Psylex.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Psylex!
Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.
>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<<



Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Psylex deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Psylex deaktiviert.