Augenschäden durch Poppers?

Suchterkrankungen: Sucht und Abhängigkeit

Die als "Poppers" bekannte legale Freizeitdroge scheint verbunden werden zu können mit einer Empfindlichkeit der Augen und Sehverlusten bei zumindest einzelnen gesunden Personen, wie eine neue französische Überprüfung einiger Fälle ergab.

Party-Droge Poppers

Poppers - ein Sammelbegriff für alle Alkylnitrite, die oft von Party-Gängern für einen kurzen "head rush" inhaliert werden oder um die sexuelle Erregung zu steigern - kann die normalen Funktionen von Photorezeptoren in einer Schlüsselregion der Retina des Auges behindern, sagen die Forscher.

"Wir glauben, dass diese Komplikation tatsächlich ziemlich verbreitet ist", sagte Dr. Michel Paques, Quinze-Vingts Krankenhaus in Paris. Frühere Daten zeigen, dass nur eine Minderheit der betroffenen Konsumenten sich zum Ophthalmologen begeben, fügte er hinzu. Das ist so, weil Poppers-gebundene Netzhautschäden nicht merklich das Sehen in einigen Fällen beeinflussen und deshalb unerkannt bleiben können, sagte er.

Paques und seine Kollegen berichten von ihren Beobachtungen, basierend auf vier Patienten in einer Mitteilung in der 14. Oktober Ausgabe der New England Journal of Medicine.

Besonders in der homosexuellen Gemeinschaft stand Poppers für Jahrzehnte hoch im Kurs, es wurde von vielen als relativ sicher eingeschätzt. Sie werden normalerweise in kleinen Fläschchen verkauft.

Aber Stickstoffoxid ist bekannt dafür, den Stoffwechsel der Photorezeptoren zu beeinflussen, bemerken die Autoren, und kann auch den Mechanismus eines Schlüsselenzyms ändern, da es in die Photorezeptor-Funktionen involviert ist.

Die Autoren berichten über vier neue Fälle in diesem Jahr, die innerhalb von drei Monaten eintraten.

Erholung nach Absetzen

Diejenigen, die aufhörten Poppers zu nehmen, zeigten eine progressive Erholung über mehrere Monate, sagte Paques.

Auf der Grundlage ihrer Befunde raten Paques und Kollegen, Augenärzten und potentiellen Benutzern von Poppers dazu, sich über das potentielle Risiko von Poppers Netzhauttoxizität zu informieren.

Sogar eine Einzeldosis Poppers kann die Retina beeinflussen, warnte er. Patienten sollten einen Augenarzt aufsuchen, wenn es Symptome wie glänzendes oder helles Licht im Zentrum des Gesichtsfelds gibt oder wenn dort ein beharrlicher visueller Verlust auftritt, zum Beispiel Schwierigkeiten beim Lesen von kleinen Buchstaben.

Quelle: New England Journal of Medicine, Okt. 2010

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Ähnliche Artikel

Statistik: Zunahme der Drogensucht
Inhalieren von Schnüffelstoffen

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter