Inzestkinder (Psyche) Erfahrungen

Inzestkinder (Psyche) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Kommentar zu Psychische Erkrankungen, Inzest-Kinder

Erfahrungen, Erfahrungsberichte, Kommentare, Meinungen zum Artikel Psychische Erkrankungen, Störungen und (Inzest-Kinder)

17.09.2018 Kommentar von NadMe:

Hallo,
ich habe den Artikel gelesen: Psychische Erkrankungen, Störungen:
Inzest-Kinder und mittlerweile verstehe ich auch die Depressionserscheinungen meines Ehemannes.
Meine Schwiegereltern sind Cousin/Cousine 1. Grades und haben 4 Kinder die schon erwachsen sind (3 Jungs und ein Mädchen im Alter von 57, 55, 52, und 51 Jahre) alle Kinder leiden an Depressionen und darunter auch mein Ehemann, ich habe mich gefragt warum alle Mitglieder dieser Familie Depressionen haben aber letztendlich scheint die Frage beantwortet zu sein (Inzest-Kinder).
Mein Ehemann lässt sich leider nicht helfen er lehnt jegliche Therapie ab, ich weiß nicht mehr weiter. Er sink immer tiefer und tiefer. Ich würde mich freuen, wenn Sie einen Tipp für mich hätten.
LG,



Schreiben Sie einen Kommentar / Ihre Erfahrung zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren