Häufigkeit von Marihuana-assoziierten psychotischen Episoden

Bewertung der Häufigkeit und der Einflussfaktoren von Marihuana-assoziierten psychotischen Symptomen in der beobachtenden, experimentellen und medizinischen Forschung 17.06.2024 Ein Forscherteam aus Computerbiologen und Psychologen des University College London hat in … Weiterlesen

Bipolare Störung: Alkohol und Stimmungsschwankungen

Studie untersuchte langfristige Wechselwirkungen zwischen Alkoholkonsum, Stimmung und Funktionsfähigkeit bei bipolaren Spektrum-Störungen 16.06.2024 Eine neue Studie untersuchte, wie der Alkoholkonsum mit der Stimmung und dem Lebensablauf im Längsschnitt bei Menschen...

Dieser Artikel ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.
Lesen Sie Psylex ohne Werbung und erhalten Sie freien Zugang zu allen Artikeln über ein Mitgliedskonto (ab 1,67€ pro Monat; ohne Abo):
Login Jetzt anmelden

Neue nicht-invasive tiefe Hirnstimulation bei Sucht, Depression und Zwangsstörung?

Transkranielle temporale elektrische Interferenzstimulation (tTIS) des menschlichen Striatums unterbricht das Verstärkungslernen von motorischen Fähigkeiten 13.06.2024 Neuropsychologische Störungen wie Sucht, Depression und Zwangsstörungen betreffen Millionen von Menschen weltweit und sind oft … Weiterlesen

Depressive Symptome könnten Gedächtnis verschlechtern

Bidirektionale Zusammenhänge zwischen depressiven Symptomen und dem Gedächtnis im Laufe der Zeit 12.06.2024 Depressive Symptome stehen im Zusammenhang mit einer späteren Verschlechterung des Gedächtnisses älterer Menschen, während eine schlechtere Gedächtnisleistung … Weiterlesen

ADHS: Stimulanzien und Nicht-Stimulanzien verbessern Kognition

Studie untersuchte die Auswirkungen der langfristigen Verabreichung von Stimulanzien und Nicht-Stimulanzien auf exekutive Funktionen bei ADHS 11.06.2024 Die Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine der häufigsten neurologischen Entwicklungsstörungen und kann...

Dieser Artikel ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.
Lesen Sie Psylex ohne Werbung und erhalten Sie freien Zugang zu allen Artikeln über ein Mitgliedskonto (ab 1,67€ pro Monat; ohne Abo):
Login Jetzt anmelden

Cannabiskonsum scheint PTBS-Therapie nicht zu beeinträchtigen

Cannabiskonsum und traumafokussierte Therapie bei Posttraumatischer Belastungsstörung und Drogenkonsumstörungen 11.06.2024 Trotz der Risiken, die mit der Selbstmedikation bei psychischen Problemen verbunden sind, stört der Cannabiskonsum die übliche Therapie der Posttraumatischen … Weiterlesen