Bipolare Störung: Langfristige Veränderungen des Gehirns

Beschleunigte Vergrößerung der Hirnventrikel und Gehirnanomalien durch manische Episoden bei Patienten mit bipolarer Störung 04.10.2021 Patienten mit bipolarer Störung und manischen Episoden weisen mit größerer Wahrscheinlichkeit im Laufe der Zeit anormale Hirnveränderungen auf, so das Ergebnis einer der bisher größten Längsschnittstudien zum Thema Hirnbildgebung in diesem Bereich. Die von Forschern des Karolinska Institutet und der … Weiterlesen

Bipolare Störung: Kann die richtige Ernährung helfen?

Studie untersuchte Auswirkung der Anpassung der Fettsäuren in der Ernährung auf Stimmungsschwankungen bei bipolaren Störungen 26.09.2021 Können spezifische Ernährungsrichtlinien Menschen mit bipolaren Störungen helfen, ihre Stimmungen besser zu kontrollieren? Möglicherweise, so eine neue Studie von Forschern des Penn State College of Medicine. Die Ergebnisse einer klinischen Studie zeigen, dass eine Diät, die auf die Veränderung … Weiterlesen

Genetische Faktoren zur Entstehung der bipolaren Störung

Pressemitteilung der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Bislang größte genetische Studie zur bipolaren Störung 17.05.2021 Genetische Faktoren tragen erheblich zur Entstehung der bipolaren Störung bei. Nun ist die bislang wohl größte Analyse zu den beteiligten Erbanlagen erschienen. Mehr als 40.000 Betroffene und 370.000 Kontrollen wurden in die Untersuchung eingeschlossen; rund 320 Forschende rund um den Globus waren … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren