Sport macht uns weniger ängstlich

Körperliche Aktivität steht in Verbindung mit seltener auftretenden Angstzuständen; doch zuviel Sport scheint Frauen ängstlicher zu machen 10.09.2021 Obwohl Sport als vielversprechende Strategie zur Behandlung von Angstzuständen gilt, ist wenig darüber bekannt, wie sich die Menge, die Intensität oder das Niveau der körperlichen Fitness auf das Risiko der Entwicklung von Angststörungen auswirken. Um diese Frage … Weiterlesen

Angstlernen: Was passiert im Gehirn?

Theta-Oszillationen synchronisieren beim Menschen den medialen präfrontalen Kortex und die Amygdala beim Angstlernen 21.08.2021 Ein Forscherteam aus China und und Deutschland hat durch die Untersuchung von Daten aus tief im Gehirn von Epilepsiepatienten platzierten Sonden mehr darüber erfahren, was im Gehirn passiert, wenn jemand Angst empfindet. Die Studie wurde in der Zeitschrift Science Advances veröffentlicht. … Weiterlesen

Psychische Störungen: Spitzensportler besonders anfällig

Studie untersuchte Auftreten von Symptomen häufiger psychischer Störungen bei kanadischen Elitesportlern 02.08.2021 Eine neue Studie der Universität Toronto legt nahe, dass Spitzensportler viel häufiger unter psychischen Störungen wie Depressionen, Angstzuständen und Essstörungen leiden, als den meisten Menschen bewusst ist. Athleten stehen unter enormem Stress und Druck und müssen mit vielen verschiedenen Erwartungen umgehen – vor … Weiterlesen

Angst vor Haien durch Filme geschürt

‚Raus aus dem Wasser!‘ – Haie im Film: eine Analyse, wie Hai-Mensch-Interaktionen in Filmen dargestellt werden 16.07.2021 Der Haifilm „Jaws“ (dt.: Der weiße Hai) aus dem Jahr 1975 war unbestreitbar der Haifilm schlechthin und hat nicht nur die Erwartungen an die Kinokassen übertroffen, sondern auch wie wir uns fühlen, wenn wir ins Wasser gehen – … Weiterlesen

COVID-19-Angstsyndrom: Rückkehr ins normale Leben

Forscher entwickeln COVID-19-Angstsyndrom-Skala: Viele Menschen haben Probleme mit der Wiedereingliederung in das tägliche Leben 08.07.2021 Eine neue Umfrage der Kingston University in Zusammenarbeit mit der London South Bank University (LSBU) hat ergeben, dass das ‚COVID-19-Angstsyndrom‘ immer noch vielen Menschen Schwierigkeiten bei der Wiedereingliederung in das tägliche Leben bereitet. Frühere Forschungen des Teams beinhalteten eine Umfrage … Weiterlesen

Körperliche Erkrankungen erhöhen Risiko für psychische Störungen

Multiple langfristige körperliche Erkrankungen erhöhen das Risiko für Depressionen / Angststörungen im späteren Leben 04.07.2021 Menschen mittleren Alters mit mindestens zwei langfristigen körperlichen Erkrankungen haben ein höheres Risiko, im späteren Leben Depressionen oder Angststörungen zu entwickeln, als Menschen ohne oder mit nur einer langfristigen körperlichen Erkrankung laut einer Studie des King’s College London. Die in … Weiterlesen

Masken tragen und soziale Angst

Studie: Das Tragen von Masken (die Maskenpflicht) kann soziale Ängste verstärken 21.06.2021 Menschen mit sozialen Ängsten (sozialen Phobien) könnten während und auch nach der COVID-19-Pandemie einen erhöhten Leidensdruck durch das Tragen von Masken verspüren. Eine Studie von Forschern des Fachbereichs Psychologie und des Centre for Mental Health Research and Treatment der University of Waterloo weist … Weiterlesen

Schlafprobleme seit Kindheit mit psychischen Störungen verbunden

Chronische Symptome von Schlaflosigkeit verbunden mit Depression und Angststörungen im Erwachsenenleben 10.06.2021 Eine 15-jährige Längsschnittstudie zeigt, dass Schlafstörungen in der Kindheit, die bis ins Erwachsenenalter andauern, starke Einflussgrößen für Stimmungs- und Angststörungen im jungen Erwachsenenalter sind. Internalisierende Störungen Die Ergebnisse zeigen, dass Schlaflosigkeitssymptome, die von der Kindheit über die Jugend bis ins Erwachsenenalter andauern, mit … Weiterlesen

Was motiviert Umstehende, bei Mobbing einzugreifen?

Studie zur Motivation von Umstehenden, Opfer zu verteidigen, und die Rollen von Angst und Identifikation mit dem Mobbingopfer 02.06.2021 Viele Schüler sind täglich in Kontakt mit Mobbing – als Opfer, Mobber oder Zeugen. Wir wissen, dass die Reaktionen der Menschen um sie herum sehr bedeutsam sind, aber was bestimmt, ob andere Schüler dem Opfer zu … Weiterlesen

Studie: Wie religiöse Überzeugungen gebildet werden

Angst verstärkt die Erinnerungen an Eigenschaften von übernatürlichen oder „gottähnlichen“ Wesen 01.06.2021 Sich ängstlich zu fühlen, kann unsere Aufmerksamkeit und unsere Erinnerungen auf übernatürliche Wesen wie Götter lenken, hat eine Studie der University of Otago herausgefunden. Der Hauptautor der Studie, Dr. Thomas Swan vom Fachbereich für Psychologie, sagt, dass die Forschung helfen könne zu erklären, … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren