Depression und Schlaflosigkeit sollten individuell behandelt werden

Gleichzeitiges Auftreten von Depression und Schlafstörungen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse 16.08.2021 Die weit verbreitete Annahme, dass Schlaflosigkeit ein sekundäres Symptom von Depressionen ist, wenn beide Erkrankungen gleichzeitig auftreten, wird durch wissenschaftliche Erkenntnisse nicht gestützt, und Ärzte sollten sich bei der Diagnose und Behandlung gezielt auf beide Störungen individuell konzentrieren laut einer im Medical Journal of Australia … Weiterlesen

Worüber denkt das schlafende Gehirn nach?

Welche Rolle spielen positive Emotionen bei der Gedächtniskonsolidierung im Schlaf? 06.08.2021 Wir schlafen im Durchschnitt ein Drittel unserer Zeit. Aber was macht das Gehirn während dieser langen Stunden? Mithilfe eines Ansatzes der künstlichen Intelligenz, der die Gehirnaktivität während des Schlafs entschlüsseln kann, konnten Wissenschaftler der Universität Genf (UNIGE) einen Blick darauf werfen, woran wir während … Weiterlesen

Auswirkungen von Schlafmangel auf das Wohlbefinden

Wie sich Schlafmangel auf das psychische und körperliche Wohlbefinden auswirkt 26.07.2021 Schon drei aufeinanderfolgende Nächte mit Schlafmangel reichen aus, um das psychische und physische Wohlbefinden stark zu beeinträchtigen. Eine in Annals of Behavioral Medicine veröffentlichte Studie untersuchte die Folgen von weniger als sechs Stunden Schlaf in acht aufeinanderfolgenden Nächten – die Mindestschlafdauer, die laut Experten … Weiterlesen

‚Alien-Entführungen‘ könnten auf luziden Träumen basieren

Nachahmung von Alien- und UFO-Begegnungen im REM-Schlaf 23.07.2021 Ein Forschertrio des Phase Research Center in Moskau hat einige Hinweise dafür gefunden, dass Menschen, die behaupten, Außerirdische gesehen zu haben oder von ihnen entführt worden zu sein, stattdessen einfach von dieser Erfahrung geträumt haben könnten. In ihrer Arbeit, die in der Zeitschrift International Journal of Dream … Weiterlesen

Schlaf und Träume in Corona-Zeiten

Wie hat sich die COVID-19-Pandemie auf unsere Träume ausgewirkt? 21.07.2021 Die COVID-19-Pandemie hat sich stark auf unseren Schlaf und unsere Traumaktivität ausgewirkt, schreiben Forscher. Eine im Journal of Sleep Research veröffentlichte Studie zeigt, dass Menschen während des Lockdowns öfter in der Nacht aufwachten, mehr Probleme beim Einschlafen, eine höhere Traumerinnerung und mehr luzide Träume hatten … Weiterlesen

Schlafmangel: Psychische Folgen für Jugendliche

Studie untersuchte Zusammenhang zwischen Schlafdauer und Stimmung bei Heranwachsenden 06.07.2021 Schlafentzug – aufgrund von Lebensstil, pandemischem Stress oder nächtlicher Computernutzung – kann schnell zu Energie- und Leistungsverlust am Tag und sogar zu Wut und Depression führen laut einer Studie der Flinders University. Die Studie 34 gesunde Jugendliche (20 männlich) im Alter zwischen 15 und 17 … Weiterlesen

Studie untersuchte Ursachen für Schlafwandeln

„Kampf oder Flucht“ vs. „Ruhen und Verdauen“ bei Schlafwandlern ebnet den Weg zu einem neuen Verständnis des Phänomens 25.06.2021 Somnambulismus – auch bekannt als Schlafwandeln – ist ein Phänomen, das die Öffentlichkeit und Neurologen seit Jahrzehnten fasziniert, aber die zugrundeliegenden Ursachen blieben ein Rätsel. Schlafwandeln betrifft bis zu 4 % der Erwachsenen und ist eine … Weiterlesen

Musikhören vor dem Schlafengehen kann den Schlaf stören

Musik vor dem Schlafengehen, unwillkürliche musikalische Bilder (‚Ohrwürmer‘) und der Schlaf 12.06.2021 Die meisten Menschen hören während des Tages und oft auch vor dem Schlafengehen Musik, um abzuschalten. Aber kann das tatsächlich dazu führen, dass der Schlaf darunter leidet? Als der Schlafforscher Michael Scullin vom Fachbereich Psychologie und Neurowissenschaften an der Baylor University feststellte, dass … Weiterlesen

Schlafprobleme seit Kindheit mit psychischen Störungen verbunden

Chronische Symptome von Schlaflosigkeit verbunden mit Depression und Angststörungen im Erwachsenenleben 10.06.2021 Eine 15-jährige Längsschnittstudie zeigt, dass Schlafstörungen in der Kindheit, die bis ins Erwachsenenalter andauern, starke Einflussgrößen für Stimmungs- und Angststörungen im jungen Erwachsenenalter sind. Internalisierende Störungen Die Ergebnisse zeigen, dass Schlaflosigkeitssymptome, die von der Kindheit über die Jugend bis ins Erwachsenenalter andauern, mit … Weiterlesen

Verbindungen zwischen Träumen, Erinnerungen und zukünftigen Ereignissen

Studie: Träume spiegeln multiple Erinnerungen wider und nehmen zukünftige Ereignisse vorweg 09.06.2021 Träume resultieren aus einem Prozess, der oft Fragmente von mehreren Lebenserfahrungen kombiniert und zukünftige Ereignisse vorwegnimmt, so die neuen Erkenntnisse einer neuen Studie. Die Ergebnisse zeigen, dass 53,5 % der Träume auf eine Erinnerung zurückgeführt werden konnten, und fast 50 % der Berichte … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren