ADHS bei Kindern: Spielt die Ernährung eine Rolle?

Der Verzehr von Obst und Gemüse steht in umgekehrtem Zusammenhang mit dem Schweregrad der Unaufmerksamkeit in einer pädiatrischen Population mit ADHS-Symptomen: die MADDY-Studie 19.05.2022 Es gibt einen guten Grund für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS), ihr Obst und Gemüse zu essen: Eine neue Studie legt nahe, dass dies Unaufmerksamkeitsprobleme verringern kann. Im Rahmen einer größeren Studie … Weiterlesen

ADHS: Maladaptives Tagträumen bessere Diagnose für manche?

Könnte immersives Tagträumen einem Aufmerksamkeitsdefizit zugrundeliegen? Prävalenz und Merkmale von maladaptivem Tagträumen bei Personen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung 13.04.2022 Laut einer neuen Studie von Forschern der Ben-Gurion University of the Negev in Zusammenarbeit mit der Universität Haifa könnte maladaptives Tagträumen (MD) für manche Menschen eine bessere Diagnose sein als ADHS. Maladaptives Tagträumen Maladaptives Tagträumen ist eine Erkrankung, … Weiterlesen

Psychisch in guter Verfassung trotz ADHS

Zwei von fünf Erwachsenen mit ADHS erfreuen sich einer ausgezeichneten psychischen Gesundheit 12.04.2022 Eine neue repräsentative und im International Journal of Applied Positive Psychology veröffentlichten Studie ergab, dass sich zwei von fünf Erwachsenen (42 %) mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) in einer ausgezeichneten psychischen Verfassung befinden. Psychisch gesund Um als psychisch gesund zu gelten, mussten die Teilnehmer … Weiterlesen

ADHS verbunden mit Messie-Syndrom

Erhöhte Werte für zwanghaftes Horten bei ADHS: Ein besonderer Zusammenhang mit Unaufmerksamkeit 26.02.2022 Eine im Journal of Psychiatric Research veröffentlichte Forschungsarbeit hat ergeben, dass Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit auch ein Messie-Syndrom (zwanghaftes Horten) aufweisen, das ihre Lebensqualität erheblich beeinträchtigen kann. Die von der British Academy und dem Leverhulme Trust … Weiterlesen

ADHS: Wenige Unterschiede im Kindergehirn

Studie untersuchte strukturelle Unterschiede im Gehirn zwischen Kindern mit und ohne ADHS 15.02.2022 MRT-Scans von Kindern im Alter von 9 bis 10 Jahren mit ADHS zeigten nur wenige Unterschiede in den strukturellen Gehirndaten im Vergleich zu nicht-betroffenen Gleichaltrigen laut einer in The Lancet Psychiatry veröffentlichten Studie unter Leitung eines Forschers der Duke University School of … Weiterlesen

Erhöhtes Sterberisiko bei Autismus und ADHS

Risiko für Todesfälle durch natürliche und unnatürliche Ursachen bei Personen mit Autismus-Spektrum-Störung deutlich erhöht 15.02.2022 Das Sterberisiko ist bei Personen mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) und Personen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) deutlich erhöht. Dies geht aus einer systematischen Übersichtsarbeit und Metaanalyse hervor, die in JAMA Pediatrics veröffentlicht wurde. Die Studie Dr. Ferrán Catalá-López vom Ottawa Hospital Research Institute … Weiterlesen

Generalisierte Angststörung bei Erwachsenen mit ADHS häufig

Erwachsene mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leiden viermal häufiger an einer generalisierten Angststörung 18.11.2021 Eine neue im Journal of Affective Disorders veröffentlichte Studie hat ergeben, dass einer von vier Erwachsenen im Alter von 20 bis 39 Jahren mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) an einer generalisierten Angststörung (GAS) leidet. Bei Personen mit ADHS war die Wahrscheinlichkeit, irgendwann in … Weiterlesen

ADHS: Der „6-Stufen“-Ansatz könnte Familien helfen

Sechs Stufen des Vorgehens bei der Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) wurden von Forschern auf der Grundlage einer Studie beschrieben 21.10.2021 Forscher haben einen sechsstufigen Prozess entwickelt, der Familien von Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) helfen soll, mit der Störung umzugehen. Dieses Konzept ist familienzentriert und fokussiert sich auf den Abbau der Barrieren, die Familien … Weiterlesen

ADHS bei Hunden – Symptome, Risikofaktoren

Studie: Hyperaktivität, Impulsivität und Unaufmerksamkeit bei Hunden weisen ähnliche demografische Risikofaktoren und Verhaltenskomorbiditäten auf wie ADHS beim Menschen 16.10.2021 Eine in Translational Psychiatry veröffentlichte Studie mit rund 11.000 Hunden hat gezeigt, dass Geschlecht, Alter und Rasse des Hundes sowie Verhaltensauffälligkeiten und bestimmte Umweltfaktoren mit hyperaktivem und impulsivem Verhalten und Unaufmerksamkeit (ADHS) zusammenhängen. ADHS bei Menschen … Weiterlesen

ADHS und Demenz: Studie zeigt Zusammenhang

Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung und Alzheimer-Krankheit (und andere Demenzerkrankungen): Studie zeigt Zusammenhang über mehrere Generationen 10.09.2021 Eine große Studie des Karolinska Institutet in Schweden hat einen Zusammenhang zwischen Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Demenz über Generationen hinweg festgestellt. Die in der Zeitschrift Alzheimer’s & Dementia: The Journal of the Alzheimer’s Association veröffentlichte Studie zeigt, dass Eltern und Großeltern von Menschen … Weiterlesen