Verlangsamt eine grüne Ernährung den altersbedingten ‚Gehirnschwund‘?

Wirkung einer mediterranen Ernährung mit hohem Polyphenolgehalt in Kombination mit körperlicher Aktivität auf die altersbedingte Hirnatrophie 16.01.2022 Eine grüne Mittelmeerdiät mit einem hohen Anteil an Polyphenolen und einem geringen Anteil an rotem und verarbeitetem Fleisch scheint die altersbedingte Hirnatrophie („Gehirnschwund“) zu verlangsamen laut einer neuen internationalen Studie unter Leitung der Ben-Gurion University of the Negev. … Weiterlesen

Cholin in Schwangerschaft, Aufmerksamkeit des Kindes

Pränatale Cholinergänzung verbessert die anhaltende Aufmerksamkeit von Kindern 04.01.2022 Siebenjährige Kinder schnitten bei einer anspruchsvollen Aufgabe besser ab, die anhaltende Aufmerksamkeit erforderte, wenn ihre Mütter während der Schwangerschaft die doppelte empfohlene Menge an Cholin zu sich genommen hatten. In der Studie wurden diese Kinder mit jenen verglichen, deren Mütter die empfohlene Cholinmenge zu sich genommen … Weiterlesen

Können Informationen das Verhalten beim Fleischkonsum beeinflussen?

Studie der Universität Bonn findet keinen Hinweis auf Verhaltens-Effekte Informationen führen nicht zu weniger Fleischkonsum 23.12.2021 Fleischkonsum ist ungesund und schädigt Klima und Umwelt: Wenn man Menschen über diese Zusammenhänge informiert, kann das zwar bei manchen von ihnen die Einstellung zu Schnitzel oder Steak verändern. Eine messbare Auswirkung auf das Verhalten hat das aber nicht. … Weiterlesen

Wie Eltern ihre Kinder dazu bringen können, mehr Gemüse zu essen

Die positive Einstellung der Erwachsenen beim Verzehr von Gemüse trägt dazu bei, dass Kinder mehr als die doppelte Menge verzehren 16.12.2021 Eltern können ihre Kinder zum Verzehr von Gemüse anregen, wenn diese nicht so gerne Gemüse essen. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Psychologen des College of Health and Life Sciences der Aston University. … Weiterlesen

Wann sich Fleischesser für vegetarische Gerichte entscheiden

Laut einer Studie müssen Menüs zu mindestens 75 % vegetarisch sein, damit Fleischesser pflanzliche Lebensmittel wählen 15.12.2021 Forscher der University of Westminster haben herausgefunden, dass Fleischesser sich deutlich häufiger für vegetarische Gerichte entscheiden, wenn diese den Großteil der angebotenen Speisen ausmachen. Ein Menü musste zu mindestens 75 % vegetarisch sein, damit dieser Wechsel eintrat. Menschen, … Weiterlesen

Vitamin B12 Mangel erhöht Risiko für Depressionen

Ein niedriger Vitamin-B12-Spiegel, nicht aber ein niedriger Folatspiegel, steht in Zusammenhang mit depressiven Symptomen bei älteren Menschen 15.12.2021 Wissenschaftler der Irish Longitudinal Study on Ageing (TILDA) haben eine neue Studie veröffentlicht, in der die Beziehung zwischen dem Folat- und dem Vitamin-B12-Status und deren Zusammenhang mit einer höheren Prävalenz depressiver Symptome in einer Gruppe von älteren … Weiterlesen

Pflanzliche Ernährung ist gut für das Gehirn

Zusammenhang zwischen Lebensmittel- und Mikrobiota-Stoffwechselprodukten mit kognitivem Abbau bei älteren Menschen 12.12.2021 Eine Ernährung reich an pflanzlichen Produkten verringert das Risiko für kognitive Beeinträchtigungen und Demenz bei älteren Menschen. Dies ist das Ergebnis einer Studie der Forschergruppe Biomarkers and Nutritional Food Metabolomics der Fakultät für Pharmazie und Lebensmittelwissenschaften der Universität Barcelona (UB) und des CIBER … Weiterlesen

Erdnüsse: Gut für Stimmung, Gedächtnis u. Stressbelastbarkeit

Studie: Der Verzehr von Erdnussprodukten verringert Angst, verbessert Gedächtnis und Stressreaktion bei gesunden Erwachsenen 08.10.2021 Eine in der Zeitschrift Clinical Nutrition veröffentlichte Studie liefert neue Erkenntnisse über die gesundheitlichen Auswirkungen einer (erd)nussreichen Ernährung. Laut der Studie könnte sich der tägliche Verzehr von Erdnussprodukten positiv auf die kognitive Funktion (Denkvermögen, Gedächtnis) und die Stressreaktion (Resilienz) bei … Weiterlesen

Kinder: Obst/Gemüse für das psychische Wohlbefinden

Studie: Kinder, die mehr Obst und Gemüse essen, fühlen sich psychisch wohler 02.10.2021 Kinder, die sich gesundheitsbewusster ernähren und viel Obst und Gemüse zu sich nehmen, fühlen sich psychisch wohler – so das Ergebnis einer neuen Studie der University of East Anglia. Die in BMJ Nutrition, Prevention & Health veröffentlichte Studie ist die erste, die … Weiterlesen

Emotionales Essen und Ernährungserziehung: Studie findet Verbindung

Studie: Emotionales Essen steht im Zusammenhang mit der Art, wie Eltern ihre Kinder ernähren 28.09.2021 Die meisten Menschen sind damit vertraut, dass sie Essen als Mittel einsetzen, um eine schwierige Zeit zu überstehen. Für manche ist das sogenannte emotionale Essen eine völlig angemessene Strategie, um mit belastenden Gefühlen umzugehen, für andere kann es aber auch … Weiterlesen