Depressionen, Stress bei fötalen Fehlbildungen

Werdende Eltern erleben nach der Entdeckung von fötalen Anomalien, die zu einem Schwangerschaftsabbruch führten, vermehrt Depressionen und traumatischen Stress 09.07.2024 Laut einer in BJOG: An International Journal of Obstetrics and … Weiterlesen

Gute Freundschaften können langfristig Resilienz fördern

Die wahrgenommene Qualität von Freundschaften in der frühen Jugend fördert affektive und neuronale Reaktionen auf soziale Integration und Ausgrenzung bei jungen Erwachsenen mit und ohne negative Kindheitserfahrungen 02.07.2024 Gute Freundschaften...

Dieser Artikel ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.
Lesen Sie Psylex ohne Werbung und erhalten Sie freien Zugang zu allen Artikeln über ein Mitgliedskonto (ab 1,67€ pro Monat; ohne Abo):
Zugang erwerben
Bereits Mitglied? Hier einloggen

Traumatische Erlebnisse beeinflussen Wahrnehmung von belastenden Masken-Bildern

Erforschung der suggestiven Qualitäten der visuellen Bilder von Masken und ihrer Assoziationen mit Widrigkeiten und Traumata 23.06.2024 Das menschliche visuelle System ist ein wichtiger Bestandteil der Gehirnprozesse und der Orientierung … Weiterlesen

Cannabiskonsum scheint PTBS-Therapie nicht zu beeinträchtigen

Cannabiskonsum und traumafokussierte Therapie bei Posttraumatischer Belastungsstörung und Drogenkonsumstörungen 11.06.2024 Trotz der Risiken, die mit der Selbstmedikation bei psychischen Problemen verbunden sind, stört der Cannabiskonsum die übliche Therapie der Posttraumatischen … Weiterlesen

PTBS: Frauen haben ein höheres genetisches Risiko

Untersuchung quantitativer und qualitativer Geschlechtseffekte in einer nationalen schwedischen Zwillingsgeschwisterstudie zur posttraumatischen Belastungsstörung 09.06.2024 Bei Frauen ist die Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) doppelt so hoch wie … Weiterlesen

Schlüsselfaktoren für Resilienz nach einem Trauma

Definition des r-Faktors für posttraumatische Resilienz und seiner neuronalen Prädiktoren 19.05.2024 Nach traumatischen Erlebnissen zeigen viele Menschen eine bemerkenswerte psychologische Widerstandsfähigkeit (Resilienz) und erlangen ihr psychisches Wohlbefinden ohne äußere Intervention … Weiterlesen

Bruxismus bei Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS)

Studie untersuchte selbstberichteten Bruxismus (Zähneknirschen und Aufeinanderpressen der Zähne) bei Patienten mit Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS). 15.05.2024 Einem in der Fachzeitschrift Clinical Oral Investigations veröffentlichten Artikel zufolge berichten Menschen mit einer … Weiterlesen

Trauma der Mutter und Verhaltensprobleme des Kindes

Die verhängnisvolle Rolle von Stress für die intergenerationelle Kontinuität von Psychopathologie 10.05.2024 Traumatische Kindheitserfahrungen von Müttern können die Verhaltensprobleme ihrer Kinder prognostizieren, selbst wenn die Mütter ihre Kinder, die als … Weiterlesen

PTBS: Schnelle Übergänge von neutralen zu negativen emotionalen Zuständen

Emotionale Taubheit verbunden mit der Heftigkeit des Übergangs von einem neutralen zu einem negativen emotionalen Zustand 18.04.2024 Menschen mit posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) erleben schnelle Übergänge zwischen neutralen und negativen emotionalen … Weiterlesen