Enissophobie – Emissophobie

Enissophobie

Angststörungen-Phobien

Angst vor Kritik oder Sünde

Die Enissophobie ist eine spezifische Phobie und bezeichnet:

– die unangemessen grosse Angst vor Kritik oder
– die Angst eine Sünde begangen zu haben oder noch zu begehen.

Bei dieser Angststörung meidet der Enissophobiker Menschen, die ihn kritisieren oder kritisieren könnten (bei schwererer Ausprägung kann dies zur Isolation des Phobikers führen) oder seine Gedanken kreisen meistens um das Thema Sünde.

Möglicherweise bezeichnet die Enissophobie, die Angst vor der Sünde und die Emissophobie, die Angst vor der Kritik (ich bin mir da nicht sicher, da ich unterschiedliche Deutungen gefunden habe; über Aufklärung wäre ich dankbar).



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren