Ranidaphobie

Ranidaphobie – Randidaphobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Ranidaphobie: Angst vor Fröschen

Die Ranidaphobie (in der Wikipedia auch Randidaphobie genannt, was definitv falsch ist) gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die pathologisch gesteigerte Angst vor Fröschen. Bei dieser Angststörung meidet der Ranidaphobiker die Nähe zu Fröschen oder auch Froschähnlichem.
Herkunft des Wortes Ranidaphobie: rani-, ran-(lat.)=Frosch; phobia(griech.)=Angst.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Radiophobie und Pyrophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren