Fünf-Faktoren-Modell (Sucht, Abhängigkeit)

Fünf-Faktoren-Modell (Sucht, Abhängigkeit)

Süchte und Abhängigkeiten

Definition

Definition: Das Fünf-Faktoren-Modell der Sucht ist ein psychologisches Modell, um die Ursachen für eine Sucht bzw. Suchtkrankheit zu erforschen bzw. zu ermitteln und besser zu verstehen.

Die fünf Faktoren

  1. Faktor: (situative) Anlässe
  2. Faktor: Voraussetzungen (z.B. Sucht-Vorbilder)
  3. Faktor: gesellschaftliche und soziale Rahmenbedingungen
  4. Faktor: Zusammenhänge bei der Entstehung der Sucht
  5. Faktor: Faktoren, die begünstigend wirken (z.B. Fehler in der Erziehung)


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren