Abhängigkeitssyndrom

Abhängigkeitssyndrom

Süchte und Abhängigkeiten

Definition

Definition: Abhängigkeitssyndrom ist ein anderes Wort für Sucht oder Suchtkrankheit. Es wird hauptsächlich verwendet um substanzgebundene Abhängigkeiten und deren Symptome zu bezeichnen. Abgrenzend dazu Impulskontrollstörungen, Zwangsstörungen und Verhaltenssucht, die verwendet werden für nicht-substanzgebundene Süchte bzw. Abhängigkeiten.

Nach dem ICD zeigt jemand ein Abhängigkeitssyndrom bzw. kann man die Diagnose Abhängigkeitssyndrom stellen, wenn mindestens 3 der folgenden Faktoren zutreffen:

Die Faktoren

  • Schwierigkeiten bei der Kontrolle der Einnahme
  • Dosissteigerung
  • Vernachlässigung anderer Verpflichtungen, Aktivitäten, Vergnügen oder Interessen.
  • Körperliche Entzugssymptome
  • Starkes Verlangen nach der Substanz
  • Fortdauernder Gebrauch wider besseren Wissens und eintretender schädlicher Folgen


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren