Entwicklungsstörungen durch Anästhesie?

Anästhesie bei Kindern: Entwicklungsstörungen

Wenn Kinder unter drei Jahren eine Operation mit einer Allgemeinanästhesie hatten, also einer Narkose, zeigen sie wahrscheinlicher Defizite bei der Sprache und abstraktem Denken im Alter von 10, laut einer neuen Studie.

Lernverzögerungen

Australische Forscher testeten mehr als 2.600 Kinder mit neuropsychologischen Tests; etwas mehr als 300 hatten eine Anästhesie vor dem Alter von drei, ca. 2.300 nicht. Die Tests maßen Sprache, kognitive Funktionen, motorische Fähigkeiten und das Verhalten im Alter von zehn Jahren.

Vorherige Studien haben sich auf die Angaben von Eltern oder Lehrern, standardisierten Tests und der Schulklasse bezogen, um Lernverzögerungen bei Kindern, die einer Anästhesie ausgesetzt waren, zu beurteilen.

Auswirkung auf Sprache und abstraktes Denken

„Kinder, die einer Anästhesie ausgesetzt waren, hatten niedrigere Punktestände in der Sprache und abstraktem Denken im Alter von zehn“, sagte Studienautor Dr. Caleb Ing, ein pädiatrischer Narkosefacharzt an der Columbia Universität College of Physicians and Surgeons in New York City. Sogar eine einzelne Anästhesie konnte mit einem gesteigerten Risiko für solche Defizite verbunden werden, zeigte die Studie.

© PSYLEX.de – Quellenangabe: Pediatrics, August 2012

Weitere Forschungsartikel, News

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.