Akupunktur bei Fibromyalgie

Akupunktur bei Fibromyalgie

Akupunktur verringert Schmerzintensität, verbessert Leistungsfähigkeit, Lebensqualität

17.02.2016 Eine spanische Studie des Doña Mercedes Primary Health Centre untersuchte, ob ein personalisierter Ansatz Akupunktur bei der Behandlung von Patienten mit Fibromyalgie wirksamer werden lässt.

Personalisierte Akupunktur vs. Placebo

Die in der Zeitschrift Acupuncture in Medicine veröffentlichte Studie mit 153 Erwachsenen verglich individualisierte Akupunktur mit einer simulierten Behandlung.

Behandelt wurde in neun wöchentlichen Sitzungen mit je 20 Minuten. Die Teilnehmer nahmen währenddessen ihre verschriebenen Medikamente (Schmerzmittel und Antidepressiva) ein, die ihnen wegen ihrer Symptome vorher verschrieben worden waren.

Um die Wirkung zu beurteilen, wurden die Teilnehmer (vor der Behandlung, sowie 10 Wochen, 6 und 12 Monate nach der Behandlung) zu ihren wahrgenommenen Schmerzen, Depressionssymptomen, sowie körperlicher und psychischer Lebensqualität befragt.

Schmerzintensität

Die Analyse der Ergebnisse zeigte, dass die Schmerzintensität nach 10 Wochen bei den Patienten in der Akupunktur-Gruppe verringert worden war. Die Intensität fiel im Durchschnitt um 41% verglichen mit 27% in der Placebo-Gruppe. Auch nach einem Jahr blieben die deutlichen Unterschiede bestehen: 20% vs. 6%.

Beim Fibromyalgia Impact Questionnaire (FIQ) zeigten sich ebenfalls signifikante Unterschiede zwischen den beiden Gruppen zu allen drei Zeitpunkten: 35%, 25% und 22% Verbesserung im Akupunktur-Arm und 24,5%, 11% und 5% bei der simulierten Akupunktur.

Andere Aspekte der Schmerzintensität, inkl. Druck-Schmerzschwelle und die Anzahl der Tender-Punkte, verbesserten sich ebenfalls bedeutend mehr in der Akupunktur-Gruppe; genauso wie die Maße für Erschöpfung, Angst und Depression.

Diese Unterschiede blieben auch nach einem Jahr bestehen, obwohl die Forscher warnen, dass die Teilnehmer nach einem Jahr durch die Zunahme bei den Antidepressiva die positiven Ergebnisse ‚künstlich aufgeblasen‘ haben könnten.

Individueller Ansatz

Nebenwirkungen gab es wenige und nur leichte, so dass die Forscher vorschlagen, dass die personalisierte Akupunktur eine wichtige Behandlungsform für Fibromyalgie sein dürfte.

Frühere Studien mit standardisierter Akupunktur zeigten nicht diese Resultate; die Ergebnisse legen deshalb nahe, individualisierte Behandlungsmethoden anzuwenden, schließen die Forscher um Dr Jorge Vas.

© PSYLEX.de – Quellenangabe: Acupuncture in Medicine, Doña Mercedes Primary Health Centre; Feb. 2016

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte zu diesem Thema.

Weitere Artikel, News



Schreiben Sie uns zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren