Kindesmisshandlung / Kindesmissbrauch, Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Kindesmisshandlung, Kindheitstrauma – Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Emotionale Misshandlung

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zum Artikel: Emotionale Misshandlung des Kindes hat ähnlich schlimme Folgen wie andere Misshandlungsformen … zum Artikel

16.10.2015 Kommentar von Tascha:
Emotionaler Missbrauch, besonders in Kindesalter beeinflusst ganz enorm das Verhalten. Z.B. durch Ablehnung, Abwertung und fehlendes Lob schürt Angst und das Bewustsein ’ständig etwas falsch zu machen‘.

Erschöpft, müde

15.07.2019 Erfahrung von sarah:
ich bin jetzt 52 jahre alt und seit 1 jahr nur noch bleiern müde.
meinen beruf als sonderschullehrerin wird immer schwieriger.
ich wurde vom 6. bis zum 18.lebensjahr körperlich schwer misshandelt.beinahe täglich.
ich war und bin ständig krank:kleinere unfälle,asthma,schwere depressive schübe,drohendes burn-out,sinn-leere,….immer ist irgendetwas.geringe immunantwort trotz guter ernährung.fettleber…
jetzt habe ich mich in einer hämatologischen /onkolgischen praxis vorgestellt.
die mitochondrien?wer weiß…
meine roten blutkörperchen leben nicht lange genug.die bisherige diagnose.
und immer diese erschöpfung…
es ist sicher ein konglomerat.
ich wünschte,man könnte mir helfen.ich bin so kraftlos.vielleicht einen grad der schwerbehinderung ?durch mitochondriale erkrankung?
zur zeit nehme ich aus der phytomedizin homocysteinsenker synervit.
was kann ich tun,um die zellatmung zu „aktivieren“??
ganz herzliche grüße

Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Thema.



Erfahrungen zu “Kindesmisshandlung / Kindesmissbrauch, Erfahrungen, Erfahrungsberichte”

  1. Ich bin mit 13 Jahren zu meinem Vater gezogen. Er hat mich an andere Männer verkauft. Mit 15 Jahren bekam ich einen Sohn. Ich lebte mit ihm ihm Heim. Er ist bei mir aufgewachsen. Mein Vater selbst hat mich nie angefasst. Mit 30 Jahren habe ich zum ersten Mal eine Verhaltenstherapie gemacht. Mit 35 Jahren starb mein Vater am Krebs, seitdem überlege ich eine neue erneute Therapie anzusetzen. Ich leide unter depressive Verstimmungen und wenig Selbstwertgefühl.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).