Trennungsangst beim Kind

Trennungsangst beim Kind

Psychische Störungen – Angststörungen

29.09.2012: Es kommt bei kleinen Kindern häufig vor, besonders im Alter von acht Monaten bis einem Jahr, dass sie schreien, weinen oder Wutanfälle zeigen, wenn ein Elternteil das Haus verlässt.

Anm.: Dies ist keine psychische Störung, keine Angststörung. Der Artikel wurde nur wegen der thematischen Nähe in diesem Bereich eingeordnet.

Leidet Ihr Kind unter Trennungsangst ?

Während dieses Verhalten auch unangenehm ist, so ist es doch völlig normal, sagen Experten.

Die Nemours Foundation bietet einige Ratschläge an, die helfen sollen, die Trennungsangst zu lindern:

Ratschläge

  • Vermeiden Sie es, Ihr Kind zum ersten Mal im Alter von 8 Monaten bis 1 Jahr einem Sitter zu überlassen, denn die Trennungsangst tendiert dazu, in diesem Alter am stärksten zu sein.
  • Versuchen Sie es zu vermeiden, dann zu gehen, wenn Ihr Kind wahrscheinlich müde oder hungrig sein wird.
  • Lassen Sie Ihr Kind einen neuen Babysitter erst kennenlernen und versuchen Sie den übergang / Wechsel allmählich geschehen zu lassen.
  • Gewöhnen Sie sich eine ruhige, konsistente und liebevolle Abschiedsroutine an.
  • Versichern Sie Ihrem Kind, dass Sie zurück kommen werden. Nehmen Sie sich Zeit und schenken Sie Ihrem Kind Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit.

Quelle: Nemours Foundation, Sept. 2012

Ähnliche Artikel

Nächtliche Trennungsangst beim Kind verringern
Bauchschmerzen mit Angststörung, Depression verbunden
zum Artikel