Trennungsangst beim Kind

Trennungsangst beim Kind

Psychische Störungen – Angststörungen

29.09.2012: Es kommt bei kleinen Kindern häufig vor, besonders im Alter von acht Monaten bis einem Jahr, dass sie schreien, weinen oder Wutanfälle zeigen, wenn ein Elternteil das Haus verlässt.

Anm.: Dies ist keine psychische Störung, keine Angststörung. Der Artikel wurde nur wegen der thematischen Nähe in diesem Bereich eingeordnet.

Leidet Ihr Kind unter Trennungsangst ?

Während dieses Verhalten auch unangenehm ist, so ist es doch völlig normal, sagen Experten.

Die Nemours Foundation bietet einige Ratschläge an, die helfen sollen, die Trennungsangst zu lindern:

Ratschläge

  • Vermeiden Sie es, Ihr Kind zum ersten Mal im Alter von 8 Monaten bis 1 Jahr einem Sitter zu überlassen, denn die Trennungsangst tendiert dazu, in diesem Alter am stärksten zu sein.
  • Versuchen Sie es zu vermeiden, dann zu gehen, wenn Ihr Kind wahrscheinlich müde oder hungrig sein wird.
  • Lassen Sie Ihr Kind einen neuen Babysitter erst kennenlernen und versuchen Sie den übergang / Wechsel allmählich geschehen zu lassen.
  • Gewöhnen Sie sich eine ruhige, konsistente und liebevolle Abschiedsroutine an.
  • Versichern Sie Ihrem Kind, dass Sie zurück kommen werden. Nehmen Sie sich Zeit und schenken Sie Ihrem Kind Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit.

Quelle: Nemours Foundation, Sept. 2012

Ähnliche Artikel

Nächtliche Trennungsangst beim Kind verringern
Bauchschmerzen mit Angststörung, Depression verbunden
zum Artikel



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren