Unterstützen Sie bitte PSYLEX durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Albuminurophobie – Angst vor Nierenerkrankungen

Albuminurophobie – Angst vor Nierenerkrankungen

Angststörungen – Phobien

Definition

Die Albuminurophobie gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die krankhaft übersteigerte Angst vor einer Nierenerkrankung, an den Nieren zu erkranken.

Da kann es z.B. vorkommen, dass der Phobiker immer einen Nierenschutz trägt oder sonstige Schutzmaßnahmen ergreift.

Seine/Ihre Gedanken kreisen sich oft darum, was die Nieren schädigen könnte, und wie er/sie diese Gefahren vermeiden kann.

Weitere Forschungsartikel, News

  • Niereninsuffizienz, Nierenerkrankung: Psyche, psychische Symptome; Nierenschäden und kognitive Störungen (Denkstörungen) sind verknüpft
    zum Artikel
  • Studie untersucht das Risiko für Nierenerkrankungen, Nierenversagen bei Menschen mit Depression
    zum Artikel


Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.