Atychiphobie

Atychiphobie

Angststörungen-Phobien

Angst, Fehler zu begehen

Die Atychiphobie gehört ist eine spezifische Phobie und bezeichnet die übersteigerte Angst, Fehler zu begehen. Bei dieser Angststörung versucht der Atychiphobiker zu vermeiden, vor anderen Fehler zu machen…es kommt deshalb zu exzessiven Proben, Lernen, üben etc. so dass einem möglichst kein Fehler unterläuft. Zugrunde liegt fehlendes Selbstvertrauen und die Angst von anderen ausgelacht zu werden.
Atychiphobie Worherkunft: tycho-,tych-= Unfall; phobos=Furcht.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Automatonophobie und Autodysomophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren