Automysophobie

Automysophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Automysophobie

Die Automysophobie ist eine spezifischee Phobie und bezeichnet die extreme Angst davor schmutzig / dreckig zu sein oder/und zu stinken (oder auch nur anzunehmen, dass man in den Augen der anderen dreckig wirkt oder stinkt). Bei dieser Angststörung meidet der Automysophobiker Dreck / Gestank bzw. selbst dreckig zu werden oder zu stinken. Dies resultiert normalerweise dann in einem Waschzwang.

Das Wort Automysophobie kommt aus dem Griechischen: auto-,aut-= selbst; myso-,mys-= dreckig; phobos=Angst.

Beispiele für andere spezifische Phobien: Aurophobie und Athazagoraphobie.



Schreiben Sie bitte einen Kommentar / Ihre Erfahrung zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren